Wird geladen...

Nach OKX ist crypto.com nun in den VAE vollständig lizenziert

neue Coins kommen auf crypto.com

Inhalt

Einen Link teilen:

In diesem Beitrag:

  • Crypto.com wird in der Lage sein, institutionelle Kunden und qualifizierte Privatanleger zu bedienen
  • Bisher hat VARA 21 VASP-Lizenzen lizenziert
  • Dies geschieht, nachdem die globale Kryptobörse OKX ihre vollständige, aber nicht betriebsbereite Lizenz erhalten hat, während Binance noch auf ihre Lizenz wartet

Crypto.com ist nun in den Vereinigten Arabischen Emiraten voll funktionsfähig, nachdem es die endgültige Genehmigung von VARA, der Aufsichtsbehörde für virtuelle Vermögenswerte in Dubai, erhalten hat.

In seiner Pressemitteilung gab Crypto.com bekannt, dass seine Niederlassung in Dubai, CRO DAX Middle East FZE, die vollständige Betriebsgenehmigung von Dubais Virtual Assets Regulatory Authority (VARA) erhalten hat und als ersten operativen Meilenstein die Crypto.com-Börse für institutionelle Anleger einführt .

Dies geschieht, nachdem OKX auch seine Lizenz (noch nicht betriebsbereit) von VARA erhalten hat. Damit ist Crypto.com die erste globale Krypto-Börse, die eine voll aktive Lizenz erhalten hat.

Crypto.com wird in der Lage sein, institutionelle Kunden und qualifizierte Privatanleger zu bedienen. Mit dieser vollständigen Betriebsgenehmigung hat Crypto.com auch Pläne für weitere Markteinführungen von Produkten in die Wege geleitet, die in den kommenden Monaten erwartet werden, darunter die Crypto.com-App und weitere auf Einzelhandelsbenutzer ausgerichtete Produkte.

„Wir freuen uns, unsere Präsenz und unser Angebot in den VAE mit der Unterstützung von VARA zu erweitern“, sagte Eric Anziani, dent und Chief Operating Officer von Crypto.com. „Der Start mit unseren erstklassigen institutionellen Crypto.com Exchange-Diensten wird für unser weiteres Wachstum und unseren Erfolg in einem für unser Unternehmen so wichtigen Markt von grundlegender Bedeutung sein.“

„Wir unterstützen die Schritte, die Dubai unternimmt, um die Kryptoindustrie sowohl auf dem Markt als auch im Ausland voranzubringen, außerordentlich“, sagte Stuart Isted, General Manager für den Nahen Osten und Afrika von Crypto.com. „Aber das ist erst der Anfang und wir freuen uns auf die weitere enge Zusammenarbeit mit VARA bei unseren gemeinsamen Bemühungen, den Sektor effektiv und verantwortungsvoll voranzubringen.“

Bisher hat VARA lizenziert . Im Februar erteilte Unternehmen AquaNow eine Lizenz und später erklärte sein CEO in einem Interview, dass man daran arbeiten werde, den Finanzsektor einzubinden

Immer mehr internationale Krypto-Börsen streben nach Lizenzen in den VAE, da die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften zu einem Muss wird.

Als nächstes sollten Bybit an der Reihe sein, die im VARA-Register aufgeführt sind und sich im Prozess des Erhalts einer Lizenz befinden, und natürlich Binance . In den letzten Monaten haben bereits lokale Krypto-Broker und -Börsen Lizenzen erhalten, darunter CoinMENA und M2 mit Sitz in Abu Dhabi.

Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsberatung dar. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen tron dent Recherche und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Falcon Labs
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan