Wird geladen...

Chinas PBOC erleichtert den weltweiten Zugang zu e-CNY-Zahlungen

In diesem Beitrag:

  • Die People's Bank of China (PBOC) hat einen umfassenden Serviceleitfaden für internationale Touristen eingeführt, der die Nutzung des digitalen Yuan (e-CNY) in China erleichtert.
  • Die e-CNY-App, die in den großen App-Stores erhältlich ist, ermöglicht es Touristen, sich für digitale Yuan-Konten zu registrieren, ohne dass sie ein bestehendes chinesisches Bankkonto benötigen.
  • Mit Schwerpunkt auf Inklusivität unterstützt die App die Registrierung mit Telefonnummern aus über 210 Ländern und Regionen.

Die People's Bank of China (PBOC) hat kürzlich einen umfassenden Serviceleitfaden veröffentlicht, der internationalen Besuchern die Nutzung des digitalen Yuan, offiziell bekannt als e-CNY, erleichtern soll. Der Leitfaden mit dem Titel „Entdecken Sie die Pracht Chinas mit dem e-CNY- Serviceleitfaden für Besucher in China“ soll den Prozess für ausländische Touristen vereinfachen, kontaktlose Zahlungen mit der digitalen Währung der chinesischen Zentralbank (CBDC) zu tätigen. Diese Initiative stellt einen bedeutenden Schritt zur Verbesserung der Bequemlichkeit internationaler Touristen bei der Navigation durch Chinas digitale Wirtschaft dar.

Die e-CNY-App ist sowohl im App Store als auch bei Google Play verfügbar und ermöglicht es Benutzern, sich bei autorisierten lokalen Banken für ein digitales Yuan-Konto zu registrieren, ohne dass sie zuvor ein Konto bei chinesischen Finanzinstituten haben müssen. Dieser Schritt ist besonders bemerkenswert, da er den Zugang zu Chinas digitalem Zahlungssystem für Touristen erweitert, die möglicherweise kein Bankkonto im Land haben. Die App unterstützt die Registrierung mit Telefonnummern aus über 210 Ländern und Regionen und unterstreicht damit die Bemühungen der PBOC, ein breites Spektrum internationaler Besucher zu bedienen.

Registrierung eines digitalen Yuan-Wallets ganz einfach

Der Registrierungsprozess für eine digitale Yuan-Wallet über die e-CNY-App ist umfassend und benutzerfreundlich gestaltet. Internationale Besucher können sich für eine anonyme Wallet entscheiden, die keinen Bankbesuch oder die Bereitstellung eines Reisepasses und anderer persönlicher Informationen erfordert. Solche Geldbörsen haben eine Transaktionsobergrenze von 2.000 Yuan (ca. 282 US-Dollar) pro Transaktion und eine Tagesobergrenze von 5.000 Yuan (ca. 705 US-Dollar), was ein Gleichgewicht zwischen Komfort und Sicherheit gewährleistet. Um das digitale Portemonnaie aufzuladen, müssen Benutzer lediglich ihre Visa- oder Mastercard mit dem Konto verknüpfen. Weitere Erweiterungen für weitere internationale Kartensysteme sind in Arbeit.

Zahlungen mit dem digitalen Yuan können für eine Vielzahl von Dienstleistungen erfolgen, darunter Online-Shopping und Transaktionen mit lokalen Anbietern, die das CBDC unterstützen. Die PBOC hat es Benutzern ermöglicht, ungenutzte Gelder problemlos wieder auf ihre verknüpften Konten einzuzahlen, was der Nutzung der digitalen Währung eine zusätzliche Flexibilität verleiht. Für Touristen aus der Sonderverwaltungszone Hongkong bietet die App außerdem eine „Schnelleres Zahlungssystem“-Funktion zum gebührenfreien Aufladen von Geldbörsen über Bankkonten in Hongkong, was das Engagement der PBOC für die Erleichterung grenzüberschreitender Finanztransaktionen unterstreicht.

Chinas digitale Währungsintegration: Touristenfreundliche Funktionen

Der Serviceleitfaden beschreibt nicht nur die Registrierungs- und Aufladevorgänge, sondern zeigt auch die verschiedenen Möglichkeiten auf, wie der digitale Yuan für Zahlungen genutzt werden kann. Benutzer haben die Möglichkeit, eine herkömmliche Karte oder ein kartenförmiges E-Ink-Wallet anzufordern oder mobile Zahlungen über QR-Codes und Tap-to-Pay-Funktionen ähnlich wie bei Apple Pay zu nutzen. Diese Vielseitigkeit der Zahlungsmethoden stellt sicher, dass internationale Besucher die Option wählen können, die ihren Vorlieben und Bedürfnissen am besten entspricht.


Darüber hinaus hat die PBOC vorgesehen, dass Benutzer ihre Geldbörsen an autorisierten Bankschaltern mit RMB-Banknoten oder Fremdwährungen aufladen können. Diese Flexibilität erstreckt sich auch auf den Umtausch von Restguthaben in Banknoten und stellt so sicher, dass internationale Besucher ihre digitale Währung problemlos verwalten können. Die Einführung des e-CNY-Serviceleitfadens für Besucher unterstreicht Chinas Engagement für die Integration seiner digitalen Währung in das globale Finanzökosystem und die Verbesserung des Gesamterlebnisses für internationale Touristen im Land.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen stellen keine Handelsberatung dar. Cryptopolitan.com übernimmt keine Haftung für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt werden. Wir empfehlen dringend eine unabhängige tron dent /oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

SEC-Vorsitzender Gensler gibt bekannt, wann Ethereum ETFs genehmigt werden
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan