Wird geladen...

Taiwans Kryptoindustrie macht mit der von der Regierung unterstützten Verbandsgründung einen Sprung nach vorne

In diesem Beitrag:

  • Taiwan macht Fortschritte in der Kryptoindustrie durch die Gründung eines von der Regierung unterstützten Verbandes.
  • An der Zusammenarbeit sind 22 Kryptofirmen, darunter wichtige Akteure, beteiligt, die sich auf den Verbraucherschutz und die Gestaltung einer regulierten Zukunft für den Kryptomarkt in Taiwan konzentrieren.

Die Genehmigung einer bestimmten Industriegruppe durch das Innenministerium ist ein wesentlicher Schritt bei der Aufsicht und Verwaltung des taiwanesischen Kryptowährungssektors. Für viele in der lokalen Krypto-Community ist der Aufbau einer besser organisierten Struktur das Ziel, weshalb dieser Erfolg für ihren Fortschritt von Bedeutung ist. Diese Entscheidung, die Gründung des Vereins zu genehmigen, zeigt, dass Taiwan sich für die Förderung eines sicheren und wohlhabenden Umfelds für digitale Währungen einsetzt.

Taiwans Regierung gibt der Krypto-Vereinigung grünes Licht

Taiwans Kryptowährungsbranche hat am Freitag einen großen Schritt in Richtung regulatorischer Transparenz und Selbstregulierung gemacht. Dies wurde durch die Genehmigung des Innenministeriums zur Bildung eines Branchenverbandes erreicht, der sich aus Interessenvertretern der lokalen Kryptowährungsgemeinschaft zusammensetzt. Der Erfolg wurde der Task Force zugeschrieben, die sich auf die Gründung des Branchenverbandes konzentrierte, nachdem sie vor seiner offiziellen Eröffnung Ende Juni letzten Jahres alle notwendigen Vorbereitungen gemäß den Richtlinien der Regierung abgeschlossen hatte. Taiwans Bemühungen, eine Kryptowährungsindustrie zu entwickeln, stellen eher eine radikale Änderung des Ansatzes als ein Standardverfahren dar. Die Regierung ist sich der Bedeutung der Gründung von Branchenverbänden bewusst, um eine wirksame Regulierung und Aufsicht in dieser schnell wachsenden Branche zu fördern und so Investoren zu schützen und die Betriebszuverlässigkeit zu verbessern.

Eine gemeinsame Anstrengung zur Selbstregulierung der Industrie

22 Kryptofirmen, darunter die bekannten taiwanesischen Unternehmen MaiCoin und BitoPro, haben sich der Task Force des Branchenverbandes angeschlossen. Diese gemeinsame Anstrengung verdeutlicht ihr Engagement für Selbstregulierung und die Förderung von Maßnahmen, bei denen der Schutz der Kunden im Vordergrund steht und gleichzeitig die gesetzlichen Anforderungen eingehalten werden. Insbesondere beschloss die Gruppe, ACE One Exchange aufzulösen, nachdem ihre früheren Managementpraktiken untersucht wurden, um ethisches Geschäftsverhalten und Verantwortung in diesem Sektor zu verfolgen.

Die Gründung von Industrieverbänden galt als entscheidender Schritt auf dem Weg zur Selbstverwaltung. Taiwans Financial Supervisory Commission (FSC) hat im Juli 2021 Vorschriften zur Bekämpfung der Geldwäsche für Kryptowährungsdienstleister eingeführt; Trotz dieser Regeln bleibt der Kryptosektor jedoch weitgehend unkontrolliert. Die FSC-Standards vom September 2023, die sich auf die Gewährleistung der Kundensicherheit im Bereich der Krypto-Unternehmen konzentrieren, schaffen die Grundlage für die Entwicklung autonomer Regulierungsverfahren, die Innovation mit Verbraucherschutz und Marktintegrität in Einklang bringen. Um diesen Prozess durch geeignete Stärkungsrahmen angemessen zu erleichtern, dürfte die Einrichtung von Unternehmensgruppen von Nutzen sein.

Auf dem Weg in eine regulierte Zukunft

Die Gründung einer Kryptowährungsvereinigung in Taiwan ist nicht nur ein administrativer Schritt. Es ist ein proaktiver Schritt, um das Land zu einem Vorreiter für verantwortungsvolles und nachhaltiges Wachstum der Kryptoindustrie zu machen. Durch die Förderung der Zusammenarbeit zwischen Interessengruppen können wir Regulierungsstandards festlegen, die zu sicheren und florierenden globalen Märkten für Kryptowährungen führen. Taiwans Kryptowährungsindustrie hat ihr Wachstum und ihre Fortschritte durch die Einführung einer Selbstregulierung durch die Gründung von Branchenverbänden unter Beweis gestellt. Dies zeigt ein gemeinsames Bewusstsein der Teilnehmer für die Einhaltung regulatorischer Normen, den Schutz des Wohlergehens der Verbraucher und die ganzheitliche Integration digitaler Währungen in die Finanzlandschaft. Der Verband wird eine wichtige Rolle bei der Steuerung der Krypto-Zukunft Taiwans spielen, indem er Transparenz, Sicherheit sowie globale Benchmarks fördert und so ein nachhaltiges Wachstum innerhalb des Sektors gewährleistet.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

US-Repräsentantenhaus genehmigt FIT21-Kryptogesetz
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan