Wird geladen...

Venezuela beginnt damit, Kryptowährungen für den Ölhandel zu nutzen

In diesem Beitrag:

  • Als Reaktion auf die erneut verhängten US-Sanktionen verstärkt Venezuela den Einsatz von Kryptowährungen für Ölexporte.
  • Das US-Finanzministerium hat die allgemeine Lizenz für den Handel mit PDVSA eingestellt und verlangt, dass Transaktionen bis zum 31. Mai beendet werden, sofern keine spezifischen Genehmigungen eingeholt werden.
  • PDVSA begann im Jahr 2023 mit der Umstellung auf USDT, eine digitale Währung, um das Einfrieren seiner Ölverkaufserlöse bei ausländischen Banken zu vermeiden.

Als Reaktion auf die erneut verhängten US-Ölsanktionen verstärkt Venezuela seine Abhängigkeit von Kryptowährungen matic . PDVSA, der staatliche Ölriese des Landes, ist Vorreiter dieser Umstellung auf Kryptowährungen als Taktik, um die Finanzblockaden zu umgehen, die seine Geschäftstätigkeit beeinträchtigen.

Der Strategiewechsel war notwendig geworden, nachdem das US- Finanzministerium den Handelspartnern der PDVSA kürzlich eine allgemeine Lizenz entzogen hatte, mit der Begründung, dass Venezuela keine Wahlreformen umgesetzt habe. Diese Richtlinie lässt den Unternehmen bis zum 31. Mai Zeit, ihre Transaktionen abzuschließen. Danach müssen sie die individuellen Genehmigungen der USA einholen, um den Ölhandel mit Venezuela fortzusetzen.

In Erwartung dieser verschärften Sanktionen leitete PDVSA im Jahr 2023 eine schrittweise Umstellung ein und begann damit, Einnahmen aus Öltransaktionen in USDT umzuwandeln, eine an den US-Dollar gekoppelte Kryptowährung. Dieser Schritt sollte das Risiko minimieren, dass Erlöse aus venezolanischen Ölverkäufen auf internationalen Konten eingefroren werden.

Eine große Bedrohung unter dem aktuellen Sanktionsregime. Insider verraten, dass die Dringlichkeit dieses Übergangs aufgrund der jüngsten Sanktionen zugenommen hat, was die Notwendigkeit einer tron Anpassung an Kryptowährungen unterstreicht.

Anpassung an eine digitale Wirtschaft

„Aufgrund unserer trac Vereinbarungen verwenden wir unterschiedliche Währungen“, erklärte der venezolanische Ölminister Pedro Tellechea in einem Gespräch mit Reuters. Er wies darauf hin, dass Kryptowährungen künftig die vorherrschende Zahlungsmethode in bestimmten trac werden könnten, was einen strategischen Dreh- und Angelpunkt bei der Art und Weise widerspiegelt, wie Venezuela mit seinen Öleinnahmen umgeht.

Weltweit war der US-Dollar die dominierende Währung für Öltransaktionen. Im vergangenen Jahr kam es jedoch zu einem Rückgang des Vertrauens in den Dollar, was einige Länder dazu veranlasste, Kryptowährungen als praktikable Alternative zu prüfen.

Obwohl die Einführung von Kryptowährungen für Ölzahlungen noch nicht weit verbreitet ist, gewinnt sie in verschiedenen Regionen an trac , was auf eine langsame, aber stetige Abkehr von traditionellen Finanzsystemen hindeutet. Dieser Trend positioniert Venezuela als potenziellen Vorreiter bei der Verwendung von Kryptowährungen im Ölsektor und kann möglicherweise andere Nationen beeinflussen, die vor ähnlichen geopolitischen Herausforderungen stehen.

Letztes Jahr erschütterte ein Korruptionsskandal PDVSA und deckte nicht trac Forderungen aus Ölexporten in Höhe von rund 21 Milliarden US-Dollar auf, von denen einige mit früheren Kryptowährungstransaktionen in Zusammenhang standen.

Trotz dieser Herausforderungen sind Venezuelas Ölexporte unter der Führung von Tellechea sprunghaft angestiegen und erreichten im März rund 900.000 Barrel pro Tag – den höchsten Stand seit vier Jahren –, verstärkt durch US-Lizenzen, die einige Verkäufe erleichterten.

Die neuen Normen

Im ersten Quartal änderte PDVSA seinen Verkaufsansatz und verlangte für viele Spot-Ölgeschäfte, die keine Swaps beinhalteten, Vorauszahlungen in Höhe der Hälfte des Frachtwertes in USDT. Dieses neue Modell schreibt außerdem vor, dass jeder potenzielle Kunde, der bereit ist, sich an Öltransaktionen zu beteiligen, über ein Kryptowährungs-Wallet verfügen muss, eine Anforderung, die nun rückwirkend auf einige bestehende trac angewendet wird.

Nachdem Washington im Oktober eine sechsmonatige Lizenz erteilt hatte, die die Wiederaufnahme des Geschäfts mit ehemaligen PDVSA-Kunden und Handelshäusern ermöglichte, mussten viele Vermittler einsetzen, um diese neuen digitalen Transaktionsnormen einzuhalten.

„Die Anforderungen an USDT-Transaktionen entsprechen nicht den typischen Compliance-Protokollen, was den Einsatz von Vermittlern erfordert“, bemerkte ein Händler und verwies auf die anhaltenden Herausforderungen bei der Einführung von Kryptowährungen für Ölzahlungen.

PDVSAs verstärkte Abhängigkeit von Vermittlern, insbesondere im Handel mit China, zielt darauf ab, die Auswirkungen der im Jahr 2020 verhängten US-Sekundärsanktionen abzumildern, die die traditionellen Handelsbeziehungen des Unternehmens erheblich belastet haben.

Während die USA weiterhin ein strenges Sanktionsregime durchsetzen, erklärte Minister Tellechea, dass Venezuela sich darauf vorbereite, seine trac fortzusetzen und Öl- und Gasprojekte während der von den USA vorgesehenen 45-tägigen Abwicklungsfrist auszuweiten. Er erwähnte auch, dass Venezuela dies tun werde Wir werden potenzielle Kunden nach diesem Zeitraum dazu auffordern, bestimmte Lizenzen einzuholen.

Obwohl einige Analysten vorhersagen, dass Venezuelas Ölproduktion und Einnahmen aufgrund dieser Sanktionen bald an ihre Grenzen stoßen könnten, bleibt Tellechea optimistisch. Er glaubt an die tron Handelsfähigkeiten von PDVSA und versichert, dass das Unternehmen gut auf die Komplexität der wiederkehrenden US-Sanktionen vorbereitet ist.

Haftungsausschluss:  Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir empfehlen tron dent Recherche und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Russlands Wirtschaft erlebt im Jahr 2024 ein dent Wachstum
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan