Wird geladen...

Deloitte arbeitet mit Kilt Blockchain für eine digitale Versandlogistiklösung zusammen

Deloitte arbeitet mit Kilt Blockchain für eine digitale Versandlogistiklösung zusammen

Meist gelesen

Die meisten fertigen Beiträge werden geladen.

TL;DR

  • Deloitte arbeitet mit der Kilt-Blockchain für KYX zusammen – Know Your Client und Know Your Cargo. Dieses innovative Logistiksystem, das Kilt auf Polkadot-Basis nutzt, erhöht die Transparenz und Sicherheit bei der dent und der trac .
  • Hapag-Lloyd ist mit der Implementierung von KYX führend und sichert 1,5 Millionen Container mit trac . Vodafone folgt und demonstriert die Vielseitigkeit von KYX. Diese Zusammenarbeit setzt einen neuen Branchenstandard und nutzt Blockchain, um globale Logistik- und Lieferkettenprozesse neu zu defi .

Deloitte, ein führender Geschäftsbereich der „Big Four“-Wirtschaftsprüfungsunternehmen, hat mit der in Polkadot ansässigen Kilt-Blockchain zusammengearbeitet, um Logistik- und Lieferkettendienste in der Schifffahrtsbranche zu revolutionieren. Ziel der Initiative ist die Einführung eines neuartigen Logistikdienstes namens KYX, kurz für Know Your Client und Know Your Cargo. Hapag-Lloyd, ein führender Schifffahrtsriese, wird der erste Anwender des KYX-Systems von Deloitte sein.

Die Fusion von KYC und Know Your Cargo im Kilt Network

Das KYX-System ist auf raffinierte Weise durch die Kombination zweier entscheidender Prozesse entstanden: Know Your Client (KYC) und Know Your Cargo. KYC ist ein Verfahren zur dent dent des Kunden , um die Einhaltung regulatorischer Anforderungen sicherzustellen. Der Fokus von Know Your Cargo hingegen liegt auf der Verifizierung und trac der versendeten Waren. KYX von Deloitte nutzt die Fähigkeiten der Kilt -Blockchain und bietet eine dezentrale und Open-Source-Lösung für die Erstellung von Blockchain-basierten Diensten.

In einem kürzlichen Chat auf der India Blockchain Week-Konferenz beleuchtete Ingo Ruebe, der Gründer des KILT-Protokolls, die bahnbrechende Zusammenarbeit. Ruebe betonte, dass der Einsatz dezentraler und Open-Source-Lösungen „Built on KILT“ es Unternehmen ermöglicht, Blockchain-basierte Dienste zu erstellen, ohne die Komplexität des Umgangs mit Kryptowährungen oder umfassende Blockchain-Expertise erfordern zu müssen.

Hapag-Lloyd übernimmt die Führung bei der Implementierung von KYX

Hapag-Lloyd, ein führender Akteur in der Schifffahrtsbranche, hat als erstes Unternehmen die Führung übernommen, das das KYX-System von Deloitte implementiert hat. Ziel der strategischen Partnerschaft ist es, die Versandlogistik zu verbessern, indem Transparenz und Effizienz in die dent und trac gebracht werden. Hapag-Lloyd wird rund 1,5 Millionen Container mit modernsten Geräten zur trac ausrüsten. Die Technologie gewährleistet die Sicherheit von Sendungen und liefert den Nachweis, dass Container während des Transports versiegelt geblieben sind.

Die Implementierung von KYX durch Hapag-Lloyd markiert einen bedeutenden Schritt zur Modernisierung und Sicherung der globalen Schifffahrtslieferkette. Durch den Einsatz der Kilt-Blockchain sind Deloitte und Hapag-Lloyd bereit, einen neuen Standard in der Branche zu setzen und ein zuverlässiges und manipulationssicheres System zur Überprüfung von Kunden und Fracht anzubieten.

Vodafone folgt diesem Beispiel und übernimmt die KYX-Technologie

Nach der bahnbrechenden Implementierung von Hapag-Lloyd ist der Telekommunikationsriese Vodafone der nächste, der das KYX-System von Deloitte einführt. Die Ausweitung von KYX auf den Telekommunikationssektor zeigt die Vielseitigkeit und Anwendbarkeit der Blockchain-basierten Lösung über die Schifffahrt hinaus. Da die Technologie weiterhin verschiedene Branchen miteinander verflechtet, ist die Zusammenarbeit zwischen Deloitte und Kilt Blockchain so positioniert, dass sie einen nachhaltigen Einfluss auf die Lieferkettendienste weltweit hat.

Die Integration von KYX durch Vodafone unterstreicht die Skalierbarkeit der Lösung und ihr Potenzial, verschiedene Sektoren zu revolutionieren. Durch die Integration der Prinzipien „Know Your Client“ und „Know Your Cargo“ möchte Vodafone seine Logistik- und Lieferkettenprozesse verbessern und so mehr Transparenz und Sicherheit bei der Handhabung von Kundeninformationen und Frachtsendungen gewährleisten.

Fazit

Die strategische Partnerschaft von Deloitte mit der Kilt-Blockchain, die sich im KYX-System manifestiert, ist bereit, die Landschaft der Logistik- und Lieferkettendienstleistungen neu zu gestalten. Die erfolgreiche Implementierung durch Branchenführer wie Hapag-Lloyd und die bevorstehende Übernahme durch Vodafone unterstreichen das transformative Potenzial der Blockchain-Technologie bei der Gewährleistung der Integrität und Sicherheit von dent und Frachtsendungen. Da das KYX-System weiter an Dynamik gewinnt, stellt es einen dent für die nahtlose Integration dezentraler Lösungen in traditionelle Industrien dar und ebnet den Weg für eine transparentere und effizientere Zukunft in der globalen Logistik.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Haseeb Shaheen

Als Web Researcher und Internet Marketer liefert Haseeb Shaheen relevante und wertvolle Inhalte für das Publikum. Er konzentriert sich auf Finanz- und Kryptomarktanalysen sowie auf technologiebezogene Bereiche, die Menschen helfen, ihr Leben zu verändern.

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan