Wird geladen...

Der General Counsel eines Risikokapitalunternehmens kritisiert die SEC wegen der Kryptoregulierung

TL;DR

  • Miles Jennings von a16z Crypto kritisiert die Krypto-Anwälte der SEC nach dem gescheiterten DebtBox-Fall als inkompetent und mitschuldig.
  • a16z Crypto stellt die Zusammenarbeit mit Anwaltskanzleien ein, die ehemalige SEC-Anwälte für Krypto-Durchsetzung engagieren, um Vertrauensprobleme zu lösen.
  • Die SEC steht unter Druck, da die Kritik zunimmt, und es besteht Unsicherheit über ihre Reaktion und bevorstehende Entscheidungen zu Spot Ethereum ETFs.

in einer vernichtenden Kritik an der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) einen heftigen Angriff auf den Umgang der Behörde mit der Kryptoregulierung gestartet. Der Anwalt nahm die Krypto-Durchsetzungsabteilung der SEC ins Visier und bezeichnete deren Anwälte als „inkompetent“ und „mitschuldig am anhaltenden Machtmissbrauch“.

Fallout im DebtBox-Fall und wachsender Druck

Jennings‘ Kritik folgt auf die gescheiterte Klage der SEC gegen DebtBox, ein Blockchain- Unternehmen, dem Betrug vorgeworfen wird, der zu einem Verlust von über 49 Millionen US-Dollar für die Anleger geführt hat. Die Regulierungsbehörde behauptete, DebtBox habe fälschlicherweise Node-Lizenzen für das Kryptowährungs-Mining an Investoren vermarktet, was letztendlich zu keinen Mining-Aktivitäten geführt habe.

DebtBox ging jedoch aus dem Rechtsstreit als Sieger hervor, da sich der Richter auf die Seite des Blockchain-Unternehmens stellte und der SEC vorwarf, „irreführende Aussagen und Machtmissbrauch“ zu machen. Dieses Urteil hat den Druck auf die Behörde verstärkt, insbesondere von Kritikern aus dem Krypto- und Blockchain-Sektor, die das Urteil des Gerichts unterstützen und der SEC vorwerfen, ihre Autorität zu missbrauchen.

In seinem Beitrag auf Infolgedessen kündigte er an, dass a16z Crypto nicht mehr mit Anwaltskanzleien zusammenarbeiten werde, die ehemalige Anwälte für die Krypto-Durchsetzung der SEC beauftragen, da er es für notwendig halte, die angeblichen Probleme innerhalb der Regulierungsbehörde zu bekämpfen. Die Risikokapitalgesellschaft hat die Aussage von Jennings jedoch nicht offiziell unterstützt.

Der Beitrag löste Kontroversen aus, wobei die Meinungen der Kommentatoren geteilter Meinung waren. Während einige die Haltung von Jennings unterstützten, argumentierten andere, dass es als Strafmaßnahme angesehen werden könnte, Anwaltskanzleien, die Mitarbeiter der Strafverfolgungsabteilung einstellen, auf die schwarze Liste zu setzen. Inmitten des Sturms meldeten sich einige, um die Professionalität und Ethik bestimmter Anwälte der SEC zu verteidigen, und erkannten an, dass es in jeder Organisation „bösgläubige“ Akteure gebe.

Antwort der SEC und zukünftige Auswirkungen

Die Reaktion der SEC auf die zunehmende Kritik bleibt ungewiss, insbesondere seitens der Krypto-Community. Da Gesetze ausgearbeitet werden und sich die Politik im Kryptobereich weiterentwickelt, wird die Kommission wahrscheinlich einer zunehmenden Prüfung ausgesetzt sein. Darüber hinaus sind alle Augen auf die SEC gerichtet, was ihre Entscheidung zu mehreren börsengehandelten Ethereum

In einem aktuellen Beitrag auf X erklärte Paul Grewal, General Counsel von Coinbase, dass die Agentur „keinen Grund hat, Anträge für das Produkt abzulehnen“. Dies unterstreicht weiter die Vorfreude auf die Haltung der SEC zu kryptobezogenen Finanzinstrumenten.

Während sich die Debatte über die Kryptoregulierung intensiviert, hat Miles Jennings‘ Kritik an der SEC eine hitzige Diskussion innerhalb der Branche entfacht. Angesichts der Folgen des DebtBox-Falls und des zunehmenden Drucks auf die Regulierungsbehörde bleibt die zukünftige Entwicklung der Kryptoregulierung in den Vereinigten Staaten ungewiss. Die Reaktion der SEC auf Kritik sowie ihre Entscheidungen zu bevorstehenden Regulierungsfragen werden zweifellos die Landschaft des Kryptomarktes in den kommenden Monaten prägen.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Ibrahim Abdulaziz

Als leidenschaftlicher Verfechter teilt Ibrahim sein umfangreiches Wissen über Krypto- und Blockchain-Technologie auf ansprechende und informative Weise. Er besucht häufig Orte, an denen sich Influencer für seinen nächsten Newsletter treffen. Seine Vision ist, dass der dezentrale Charakter, die Sicherheitsfunktionen und das Potenzial für finanzielle Inklusion zu einer weit verbreiteten, massiven Krypto-Einführung führen werden.

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Block
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan