Wird geladen...

Was hat diese Woche zur Rallye der KI-Aktien geführt?

In diesem Beitrag:

  • Künstliche Intelligenz bleibt der treibende Faktor an den Aktienmärkten.
  • KI-bezogene Aktien haben diese Woche aus anderen Gründen als der unternehmensspezifischen Performance erneut zugelegt.
  • Auch die sinkende Inflation und andere makroökonomische Indikatoren befeuern die Zuwächse.

Künstliche Intelligenz hat im letzten Jahr große Fortschritte gemacht und ist zweifellos einer der dominierenden Faktoren, die den Markt bewegen. Einige KI-Aktien haben sich diese Woche gut entwickelt und die Handelserwartungen übertroffen.

Der anhaltende Kampf der Federal Reserve gegen die Inflation könnte die Begeisterung der Anleger über das Potenzial dieser Technologie dämpfen.

Dank künstlicher Intelligenz und der Erwartung einer sanften Landung in den USA verzeichneten die globalen Aktienmärkte im ersten Quartal die größte Performance seit fünf Jahren. 

Der Inflationsbericht spielt eine Rolle

Die Marktgewinne wurden durch den KI-Boom befeuert. In den ersten drei Monaten dieses Jahres steigerte der Chipentwickler Nvidia seinen Marktwert um mehr als 1 Billion US-Dollar, was mehr als einem Fünftel des Gesamtgewinns der globalen Aktienmärkte in dieser Zeit entspricht.

Lesen Sie auch: KI-Investoren setzen auf Aktien aus den Bereichen Kernenergie und Uran

Auch wenn die Zinsen immer noch auf dem höchsten Stand seit zwei Jahrzehnten liegen, beobachten die Anleger genau, wann und ob die Zentralbank mit der Zinssenkung beginnen wird. Solange die Inflation ausreichend gesunken ist, hat die Zentralbank angedeutet, dass sie den Referenzzinssatz für Tagesgeld nicht schnell senken wird.  

Die Erwartungen der Anleger wurden durch den jüngsten monatlichen Inflationsbericht der Regierung geweckt, der zu einem allgemeinen Marktaufschwung führte.

Welche KI-Aktien haben am meisten zugelegt?

Unter Berücksichtigung der zuvor genannten Faktoren zeigen die Daten von S&P Global Market Intelligence, dass es diese Woche bei einigen Technologiewerten gute Spitzen gab, mit Zuwächsen von mehr als 12 % für Dell (NSYE: DELL); 9,5 % für den KI-Serverhersteller Super Micro Computer (NASDAQ: SMCI), auch bekannt als Supermicro; 8,5 % für den KI-Lösungsanbieter C3.ai (NYSE: AI); und fast 6 % für den Datenverarbeitungs- und Analyseanbieter BigBear.ai (NYSE: BBAI).  

Quelle: NYSE über Suche .

Die Nvidia-Aktie notiert seit dem 16. Mai etwas niedriger, da Berichten zufolge Microsoft die Verwendung von Chips für künstliche Intelligenz Advanced Micro Devices (AMD) für seine Cloud-Computing-Seite in Betracht zieht. Dennoch gelang es Nvidia in der vergangenen Woche, um 2,22 % zuzulegen.

Das Unternehmen ist mittlerweile das drittreichste Unternehmen nach Apple und Microsoft. Insgesamt hat seine Aktienperformance die großartigen sieben Aktien hinter sich gelassen und gilt nun als Leistungsmaßstab für viele mit dem Sektor verbundene Aktien.

Quelle: ASDAQ über Suche .

Broadcom verzeichnete ebenfalls einen Zuwachs von 3,66 %. Es ist das Unternehmen, das TPU-Schaltkreise für Google herstellt, das in seinem jüngsten I/O KI in fast alle seine Anwendungen integriert hat, von Gmail bis Android. Die Dienste von Google werden von Milliarden Menschen genutzt, und diese KI-Funktionen erfordern Inferenzen, für die diese Boards verwendet werden.

Neu gefundene Katalysatoren sind da

Der Markt war bereits im Aufschwung und der Aufwärtstrend bedarf keines weiteren Anstoßes, aber es gibt eine Reihe von Faktoren, die den Aufwärtstrend befeuern. Der Gesamtindex des breiteren Marktes ist erstmals auf 5.300 gestiegen, und der Dow ist in diesem Jahr um 6 % gestiegen. Während der technologielastige NASDAQ auf einem Allzeithoch ist.

Der Chief Investment Officer von Comerica Wealth Management sagte:

„Dieser Erfolg ist ein Beweis für die Kraft der Kapitalbildung, der Innovation, des Gewinnwachstums und der wirtschaftlichen Widerstandsfähigkeit.“

Quelle: CNBC .

Ein Blick auf alle Standardquellen, darunter Gewinnberichte, behördliche Einreichungen sowie Anpassungen von Kurszielen und Analystenbewertungen, ergab keine unternehmensspezifischen Informationen, die diese KI-Aktien diese Woche erhöht hätten. 

Lesen Sie auch: Können KI-Aktien in der asiatischen Investmentszene unerwartete Dividenden bieten?

Dies deutet tendenziell darauf hin, dass die Mehrheit der Anleger, die ihre Vermögenswerte anlegten, von den kleinen Fortschritten in der gesamten amerikanischen Wirtschaft und ihren Makrostatistiken begeistert waren.


Kryptopolitische Berichterstattung von Aamir Sheikh

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

US Marshals arbeiten mit Coinbase zusammen, um Krypto-Assets mit großer Marktkapitalisierung zu verwalten
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan