Wird geladen...

US-Staatsanwälte verlangen vor dem Urteil den Pass von CZ

USA und CZ

Inhalt

Einen Link teilen:

In diesem Beitrag:

  • US-Staatsanwälte fordern den ehemaligen CEO Binance CZ, vor seiner Verurteilung zur Herausgabe seiner kanadischen und aller anderen Pässe auf.
  • CZ unterliegt Reisebeschränkungen innerhalb der kontinentalen USA und muss die Regierung drei Tage im Voraus über jede Reise informieren.
  • Er bekannte sich schuldig, bei Binance kein wirksames Anti-Geldwäsche-Programm aufrechterhalten zu haben, und bleibt wegen einer Kaution in Höhe von 175 Millionen US-Dollar frei.

Die US-Staatsanwaltschaft hat Changpeng „CZ“ Zhao, den ehemaligen CEO von Binance . Die Strafverfolgungsbehörden verschärfen ihre Kontrolle über CZ und verlangen, dass er seinen kanadischen Pass und alle anderen Reisepapiere, die er besitzt, herausgibt. Dies ist Teil einer größeren Anstrengung, um es CZ zu erschweren, umzuziehen, während er auf seine Urteilsverhandlung am 30. April wartet.

Am 23. Februar wurde ein schriftlicher Antrag an das US-Bezirksgericht für den westlichen Bezirk von Washington geschickt. Richter Brian Tsuchida wurde von der US-Staatsanwältin Tessa Gorman gebeten, einem Schritt zuzustimmen, der CZ grundsätzlich auf dem Festland der Vereinigten Staaten halten würde. Die vorgeschlagenen Bedingungen würden nicht nur seine Bewegungsfreiheit einschränken, sondern ihn auch dazu verpflichten, der Regierung alle geplanten Reisen innerhalb des Landes drei Tage im Voraus mitzuteilen. Dies würde ihnen genügend Zeit geben, sich zu beschweren.

Diese Entwicklung folgt auf CZs Schuldeingeständnis einer Straftat im Zusammenhang mit seinem Versäumnis, bei Binance ein wirksames Programm zur Bekämpfung der Geldwäsche (AML) aufrechtzuerhalten. Seit der Anklageerhebung ist CZ auf Kaution freigelassen worden, die Kaution wurde auf unglaubliche 175 Millionen US-Dollar festgesetzt. Trotz seiner rechtlichen misslichen Lage hatte CZ den Wunsch geäußert, in die Vereinigten Arabischen Emirate zu reisen, um seine Familie zu besuchen – ein Einspruch, der vom Gericht umgehend abgelehnt wurde.

Aus der Akte geht außerdem hervor, dass CZ die Staatsbürgerschaft der Vereinigten Arabischen Emirate besitzt. Es scheint klar, dass die Behörden nichts unversucht lassen, um die Präsenz von CZ in den Vereinigten Staaten bis zu seinem Tag der Abrechnung vor Gericht sicherzustellen. Das rechtliche Problem von CZ ist Teil eines größeren Problems, das die chaotischen Geschäfte von Binance mit US-Aufsichtsbehörden betrifft. Im November 2023 trat er in einer matic Wende von seiner Rolle als CEO zurück, als Binance eine Vereinbarung über 4,3 Milliarden US-Dollar mit den US-Behörden abschloss. Diese Vereinbarung beinhaltete eine Geldstrafe von 1,8 Milliarden US-Dollar und die Einziehung von 2,5 Milliarden US-Dollar, ein Beweis für die Schwere der gegen die Kryptowährungsbörse erhobenen Anklagen.

Es endet hier nicht. Die US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission) hat im Juni 2023 ein Zivilverfahren gegen Binance und Binance .US eingeleitet. Die beiden Börsen sind weiterhin in den Rechtsstreit verwickelt. Nachdem CZ gegangen ist, ist Richard Teng, der früher bei Binance für die regionalen Märkte verantwortlich war, CEO. Teng sprach in einem Interview mit Cointelegraph im Dezember 2023 über eine veränderte Binance Er betonte, wie sehr sich die Börse in den letzten sechs Jahren verändert habe. Die Bemühungen des Unternehmens um ein Rebranding zeigen, dass es von vorne beginnen und die Probleme hinter sich lassen will, die seinem öffentlichen Image geschadet haben.

In diesem Beitrag markierte Themen:

Haftungsausschluss:  Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir empfehlen tron dent Recherche und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Polkadot gab 37 Millionen Dollar für Marketing aus – es hat sich NICHT gelohnt
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan