Wird geladen...

Blockchain-Sicherheitsunternehmen warnt TON-Benutzer vor Phishing-Angriffen

In diesem Beitrag:

  • Der Gründer von SlowMist, einem Blockchain-Sicherheitsunternehmen, warnte Benutzer vor zunehmenden Phishing-Angriffen im Open Network-Ökosystem.
  • Yu Xian, alias Mr. Cos, erwähnte , dass das TON-Ökosystem „zu frei“ und unsicher sei.
  • Er betonte, dass die Hacker es auf Non-Fungible Tokens (NFTs), Telegram-Konten und TON-Wallets abgesehen haben.

Das Blockchain-Sicherheitsunternehmen SlowMist warnte Benutzer des Open Network (TON) vor zunehmenden Phishing-Angriffen durch Hacker. Der Firmengründer Yu Xian, auch bekannt als Mr. Cos, postete auf

Der Blockchain-Pionier Yu Xian erklärte, dass das Wachstum des TON-Ökosystems von Telegram aufgrund der Offenheit des Netzwerks zu Schwachstellen geführt habe. Laut Yu Xian verteilen Hacker Phishing-Bots, bösartige Links und Airdrops in Gruppen.  

Lesen Sie auch: Das tägliche Transaktionsvolumen der TON-Blockchain erreicht 10 Milliarden US-Dollar und erregt öffentliche Aufmerksamkeit

Diese bösartigen Links werden hauptsächlich über die Messaging-Anwendung Telegram verbreitet, um ahnungslose Benutzer anzulocken, die ihre digitalen Vermögenswerte oder den dauerhaften Zugriff auf ihre Telegram-Konten verlieren.

Inhaber von TON-Wallets und ATN-Benutzer sind stärker gefährdet

Herr Cros erklärte, dass die Hacker es auf TON-basierte Blockchain-Wallets und nicht fungible Token abgesehen haben. Zu diesen NFTs gehören die Anonymous Telegram Numbers (ATN) von Telegram. Wenn die Phishing-Angriffe erfolgreich sind, können die Hacker auf digitale Vermögenswerte zugreifen, die die Opfer auf ihren TON-Wallets gespeichert haben.

Laut Yu ähneln die ATNs gewöhnlichen Mobiltelefonnummern (sind jedoch nicht an SIM-Karten gebunden) und werden typischerweise zum Erstellen von Telegram-Konten verwendet. Daher können solche Angriffe zum anschließenden Verlust des Telegram-Kontos führen.

„Wenn diese durch Phishing entfernt werden, bedeutet dies, dass auch das entsprechende Telegram-Konto verloren gehen kann, es sei denn, der Benutzer hat ein dent Passwort oder eine zweistufige Verifizierung aktiviert.“

-Yu Xian

Die Ton-Blockchain war in letzter Zeit ein Honeypot für Betrüger. Im April von Kaspersky Blockchain-Enthusiasten vor großen Telegram-Bot-Betrügereien, mit denen Hacker Gelder von Opfern stehlen. Kaspersky erwähnte, dass Betrüger hauptsächlich Schneeballsysteme fördern, die über Empfehlungslinks digitale Vermögenswerte generieren. Anschließend werden die Opfer davon überzeugt, den gefälschten Bot mit ihren externen Wallets zu verbinden und so den Hackern Zugriff auf ihre Gelder zu verschaffen.

Das TON-Ökosystem wächst weiter

Trotz der zunehmenden Phishing-Angriffe ist das Open Network-Ökosystem im Jahr 2024 enorm gewachsen. Daten von Bitget zeigen, dass das Ökosystem 43 Token mit einer kombinierten Marktkapitalisierung von fast 20 Milliarden US-Dollar unterstützt.

Lesen Sie auch: Trump akzeptiert Bitcoin Lightning Network-Zahlungen für Spenden

Telegram kündigte am 6. Juni außerdem die Einführung eines neuen digitalen Assets namens Telegram Stars an, um den Kauf digitaler Waren und Dienstleistungen im Telegram-Ökosystem zu erleichtern. Benutzer können Sterne für In-App-Käufe bei Apple und Google Play oder dem PremiumBot von Telegram erwerben. Mit den Sternen können E-Books, Online-Kurse und mehr gekauft werden.


Kryptopolitische Berichterstattung von Collins J. Okoth

In diesem Beitrag markierte Themen: | |

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Binance
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan