Wird geladen...

Der SEC-Vorsitzende betont die Notwendigkeit einer Kryptoregulierung

In diesem Beitrag:

  • SEC-Vorsitzender Gary Gensler hat auf die Notwendigkeit einer Regulierung in der Kryptowährungsbranche hingewiesen.
  • Laufende Durchsetzungsmaßnahmen und regulatorische Herausforderungen.

Der Vorsitzende der US-Börsenaufsicht SEC (Securities and Exchange Commission, SEC), Gary Gensler, hielt kürzlich eine Rede, in der er die Bedeutung der Offenlegung von Wertpapieren für das Gemeinwohl betonte und insbesondere Bedenken innerhalb der Kryptoindustrie hinsichtlich der Nichteinhaltung von Registrierungsanforderungen hervorhob. Die Bemerkungen des SEC-Vorsitzenden, die er während einer Veranstaltung an der Columbia Law School machte, unterstrichen die regulatorischen Herausforderungen, die Unternehmen mit digitalen Vermögenswerten mit sich bringen, die außerhalb des Offenlegungsregimes der SEC agieren wollen.

Der SEC-Vorsitzende bekräftigt die Notwendigkeit einer Kryptoregulierung

Einer der wichtigsten Punkte, die der SEC-Vorsitzende ansprach, war das Problem, dass bestimmte Teilnehmer an Krypto-Wertpapiermärkten versuchen, Registrierungspflichten zu umgehen, die für die Gewährleistung einer obligatorischen Offenlegung gegenüber Anlegern unerlässlich sind. Diese fehlende Registrierung führt laut Gensler dazu, dass den Anlegern nicht die notwendigen Informationen zur Verfügung gestellt werden, was zu potenziellen Risiken auf den Kryptomärkten führt.

Der SEC-Vorsitzende wies darauf hin, dass viele zustimmen würden, dass die Kryptomärkte von mehr Transparenz und Aufsicht profitieren könnten. Die SEC verfolgt aktiv Durchsetzungsmaßnahmen gegen Unternehmen im Kryptobereich, die sich nicht als Börsen registrieren lassen oder nicht registrierte Wertpapiere auflisten. Zu den bemerkenswerten Fällen zählen Maßnahmen gegen große Plattformen wie Coinbase Inc. und Binance .

Laufende Durchsetzungsmaßnahmen und regulatorische Herausforderungen

Diese Durchsetzungsbemühungen spiegeln das Engagement der SEC für die Einhaltung regulatorischer Standards und den Schutz von Anlegern in der sich schnell entwickelnden digitalen Asset-Landschaft wider. Von besonderem Interesse ist die laufende Untersuchung von Ethereum (ETH) durch die SEC mit Diskussionen über die mögliche Einstufung von ETH als Wertpapier, eine Einstufung, die sich vom Status von Bitcoin

Diese Unterscheidung verdeutlicht die Komplexität und Nuancen, die mit der Regulierung verschiedener digitaler Assets innerhalb des breiteren Krypto-Ökosystems verbunden sind. Mit Blick auf die Zukunft dürfte Genslers Haltung zur Notwendigkeit der Registrierung und Offenlegungspflicht auf Kryptomärkten auf die Probe gestellt werden. Prometheum, ein Unternehmen, das sich zum Ziel gesetzt hat, ein zugelassener Spezial-Krypto-Broker-Dealer zu werden, bereitet den Start seines Geschäfts vor und zeigt damit seine Bereitschaft, regulatorische Anforderungen zu erfüllen.

Darüber hinaus hat Coinbase rechtliche Schritte eingeleitet und ein gerichtliches Mandat für die SEC beantragt, sich an der Festlegung kryptospezifischer Regeln zu beteiligen und damit die Bemühungen der Branche zur Bewältigung regulatorischer Klarheit und Compliance-Herausforderungen zu demonstrieren. Genslers jüngste Rede unterstreicht den Fokus der SEC auf die Schließung regulatorischer Lücken und die Gewährleistung eines angemessenen Anlegerschutzes in der Kryptobranche. Die laufenden Durchsetzungsmaßnahmen, Diskussionen rund um Ethereum und Brancheninitiativen zur Einhaltung regulatorischer Standards spiegeln insgesamt die sich entwickelnde Regulierungslandschaft wider, die die Zukunft der Märkte für digitale Vermögenswerte und Wertpapiere prägt.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Ben Zhou, CEO von Bybit, dementiert Insolvenzgerüchte
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan