Wird geladen...

Samsung erwartet trotz Herausforderungen im Chipgeschäft einen Anstieg des Quartalsgewinns um das Zehnfache

In diesem Beitrag:

  • Samsung geht davon aus, dass sich der Betriebsgewinn im ersten Quartal verzehnfachen wird, was auf die steigende Nachfrage nach Speicherchips und die robuste Geschäftsentwicklung im Mobilfunkgeschäft zurückzuführen ist.
  • Trotz der Herausforderungen im Chipgeschäft rechnet Samsung mit dem ersten Quartalsgewinn seit fünf Quartalen, was auf eine mögliche Trendwende hindeutet.
  • Analysten gehen davon aus, dass die Preise für Speicherchips nach dem Erdbeben in Taiwan steigen werden, was möglicherweise zu einem Anstieg der Gewinne von Samsung im zweiten Quartal führen wird.

Samsung geht davon aus, dass das Unternehmen im ersten Quartal des Jahres einen enormen Anstieg seines Betriebsgewinns verzeichnen wird, der mehr als das Zehnfache der offiziellen Prognose betragen wird. Dennoch stieg der Ausblick auf einen Rückgang der Aktie um 1,3 %, da das Chipgeschäft nicht mit der Konkurrenz mithalten konnte.

Der Betriebsgewinn steigt, die Aktien fallen

Samsung geht davon aus, dass sein Betriebsgewinn im ersten Quartal etwa vier Milliarden achthundertneunzig Millionen Won (6.600 Milliarden US-Dollar) erreichen wird, was etwa fünfmal höher ist als im gleichen Quartal des Vorjahres mit einem Betriebsgewinn von etwa sechshundertvierzig Milliarden Won ( 640 Milliarden US-Dollar) verzeichnet Samsung im ersten Quartal einen Aufwärtstrend. 

Dieser Erfolg übertraf jedoch die Marktprognose, enttäuschte jedoch die Anleger, die ihre Aktien zurückzogen, was dazu führte, dass Samsung einen Rückgang seiner Aktienposition auf dem Markt um 1,3 % verzeichnete, was dem allgemeinen südkoreanischen Markt entspricht, der einen Rückgang um 1,1 % verzeichnete Aktienebene. CS verfehlte den Betriebsgewinn, aber der Umsatz lag nur 11 % über den Erwartungen, was 71 Billionen Won bzw. 72,3 Billionen Won für das Jahr bedeutet.

Das Chipgeschäft von Samsung verzeichnet einen Anstieg des Quartalsgewinns, der Samsungs erster Quartalsgewinn nach fünf Verlustquartalen in Folge sein wird. Diese Erholung folgt auf ein schreckliches Jahr für die internationale Chipherstellung, in dem die Rohstoffpreise ab Mitte 2022 um etwa 30 % des Marktes einbrachen. Im Laufe der Monate zeigten die Preise für DRAM-Chips jedoch einen tron Rückgang Die Erholung verzeichnete eine Erholung um 20 %, und die Preise für NAND-Flash-Chips sind seit ihrem Anfangspunkt um 23 % bis 28 % gestiegen.

Widerstandsfähigkeit mobiler Unternehmen

Der Hersteller, der dynamische Geschäftsbereich Samsung Mobile Business, wird voraussichtlich hervorragende Gewinnzahlen melden, die durch die Einführung seiner atemberaubenden Galaxy S24-Smartphones der neuen Generation Mitte Januar gestärkt werden. Eine weitere Analystenzahl bestätigt, dass die durchschnittliche Auslieferung von Samsung-Smartphones im Quartal bei etwa 57 Millionen lag, was einem Anstieg von 8 % gegenüber dem Vorquartal entspricht. Darüber hinaus stieg der durchschnittliche Verkaufspreis von Samsung-Smartphones vierteljährlich im Vergleich zum kürzlich abgeschlossenen Quartal um etwa 30 % auf 340 US-Dollar, was zu einer deutlichen Steigerung der Rentabilität des Unternehmens führte.

Das Geschäft mit HBM-Chips von Samsung scheint legitim zu sein, es gibt aber auch Herausforderungen zu meistern, wie zum Beispiel die Verzögerung beim Eintritt in den Markt für High-Band-Speicher (HBM), den es derzeit von der Konkurrenz dominiert. Unter den großen Halbleiterunternehmen schnitten die Aktien des Unternehmens im Vergleich zu Mitbewerbern wie SK Hynix schlecht ab, auch wenn dadurch der Einstieg in das florierende HBM-Segment verzögert wurde. Ungeachtet dessen hat Samsung einen ähnlichen Plan, seine Marktposition auszubauen, mit dem Ziel, seine neuen HBM-Chips im dritten Quartal dieses Jahres auf den Markt zu bringen.

Möglichkeit des Einflusses eines äußeren Einflusses

Das jüngste Erdbeben der Stärke 7,2 in Taiwan dürfte die Versorgung mit Speicherchips einschränken. In diesem Zusammenhang gehen Analysten davon aus, dass Samsung und SK Hynix den Preis für Speicher stärker erhöhen werden als bei der ersten Landung. Dieses Szenario ist nur eine Möglichkeit für die Unternehmen, im zweiten Quartal finanziell gut abzuschneiden.

Samsung erwartet großes Vertrauen in seinen Betriebsgewinn im ersten Quartal, der fast zehnmal höher ist als im Vorjahr. Ausschlaggebend für diesen Ergebnisanstieg sind vor allem die matic gestiegene Nachfrage nach Speicherchips und die tron Entwicklung im Mobilfunkgeschäft. Tatsächlich sieht sich das Unternehmen auf dem hart umkämpften Chipmarkt mit Schwierigkeiten konfrontiert, die es erfordern, seine Vorgehensweise weiter zu überdenken, um seinen Marktanteil zu halten und zu steigern.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Wie kann Ihre neue App von AI Model-as-a-Service profitieren?
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan