Wird geladen...

Russland beschäftigt sich vor der Einführung der BRICS-Währung mit digitalen Vermögenswerten

474826
Russland BRICS

Inhalt

Einen Link teilen:

In diesem Beitrag:

  • Russland testet die Zahlungstechnologie für digitale Vermögenswerte als Grundlage für eine potenzielle BRICS-Digitalwährung.
  • Der Schritt zielt darauf ab, die weltweite Abhängigkeit vom US-Dollar zu verringern und steht im Einklang mit den Entdollarisierungsbemühungen der BRICS-Staaten.
  • Auf Initiative Russlands beginnen Versuche mit digitalen Währungen in China und den Ländern der Eurasischen Wirtschaftsunion.

Russland der BRICS-Staaten hat sich bewusst für den Einstieg in die digitale Finanzszene entschieden. Vergessen Sie den Kauf Ihres nächsten Wodkas online mit Bitcoin . Das ist größer. Ich spreche von einem großen Plan, die Weltwirtschaft aufzurütteln, bei dem das Land die Möglichkeiten der Zahlungstechnologie für digitale Vermögenswerte testet. Und der große Plan? Den Grundstein für eine BRICS-Währung legen, die das Spiel verändern könnte.

Bevor Sie jetzt gähnen und wegklicken, möchte ich es Ihnen erklären. Dies ist nicht nur ein weiteres hysterisches Technologieexperiment. Russlands Finanzminister Anton Siluanov verriet die anhaltenden Streitereien mit China über Yuan-Kredite. Diese Gespräche sind ein Testlauf für Kryptowährungszahlungen mit China und einigen Freunden aus der Eurasischen Wirtschaftsunion. Moskau kokettiert nicht nur mit dieser Idee; Sie gehen praktisch zum Abendessen und ins Kino mit dem Ziel, die Partner davon zu überzeugen, auf den Zug aufzuspringen.

Was ist also das große Problem daran, den Dollar aufzugeben? Zunächst einmal hat die BRICS-Crew die Dominanz des Dollars ziemlich satt. Sie haben sich stark dafür eingesetzt, die Welt dazu zu bringen, ihren Währungen mehr Aufmerksamkeit zu schenken, und es sieht so aus, als ob ihnen das gelingt. Indien hat sich sogar mit der Idee einer neuen Währung beschäftigt und signalisiert, dass die BRICS-Staaten der Schaffung einer eigenen gemeinsamen Währung näher denn je sein könnten.

Interessanterweise kursieren Gerüchte, dass eine BRICS- Währung auf der Blockchain aufgebaut werden könnte, und Russlands jüngste Abenteuer im digitalen Zahlungsverkehr gießen nun Öl ins Feuer. Und rate was? Der Finanzmarkt ist bereits auf dem Weg in dieses Kaninchenloch. Länder stolpern über sich selbst, um ihre eigenen Kryptowährungen zu entwickeln, und Südafrika wirft seinen Hut in den Ring für ein Debüt im Jahr 2024. Es ist, als hätten alle plötzlich gleichzeitig beschlossen, sich der Blockchain-Revolution anzuschließen. Hat lange genug gedauert.

Nun zurück zu Russland und China. Diese beiden sind dick wie Diebe, wenn es darum geht, die Fesseln des Dollars abzuschütteln. Sie haben ein Auge auf Kredite in Yuan, in der Hoffnung, den Dollar zu umgehen und der chinesischen Währung einen Vorsprung auf der Weltbühne zu verschaffen. Wenn Peking zustimmt, könnten Transaktionen im Wert von mehreren Milliarden Dollar den üblichen Dollar-Tanz überspringen und dem Yuan einen erheblichen Auftrieb verleihen.

Aber hier ist der Haken: Es ist noch alles in der Luft. Siluanov spielt schon seit einiger Zeit Footsie mit seinen chinesischen Kollegen, aber am Finger steckt noch kein Ring. Sie haben seit letztem Jahr darüber nachgedacht, aber der Deal steht noch auf dem Plan. Dennoch reicht die bloße Tatsache, dass sie darüber reden, aus, um den Dollar ins Schwitzen zu bringen.

Haftungsausschluss:  Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir empfehlen tron dent Recherche und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Trump könnte eine Rezession auslösen – Was passiert dann mit Bitcoin ?
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan