Wird geladen...

Enthüllung der Vision von Reality Metaverse: Fragen und Antworten mit Maciej Burno, Leiter des Projekts

Stellen Sie sich vor, Sie besitzen den Eiffelturm, schlendern an der Sagrada Familia vorbei oder drehen die Freiheitsstatue um – nicht in der physischen Welt, sondern im Metaversum. 

Dies ist keine futuristische Fantasie, sondern die bahnbrechende Vision von Reality Metaverse, einem GameFi-Projekt, das die Lücke zwischen unserer physischen Welt und dem digitalen Universum durch Reality NFTs schließt.

In diesem exklusiven Interview befassen wir uns mit Maciej Burno, dem Projektleiter und CBDO von Reality Metaverse, mit dieser innovativen Vision und erforschen die spannende Schnittstelle zwischen Realität und Metaverse.

Hallo Maciej. Können Sie uns etwas über sich selbst und Ihren Weg zur Mitgründung von Reality Metaverse erzählen?

Ich habe mir eine Karriere als Experte in der Spielebranche aufgebaut, vor allem in Asien, wo ich leitende Positionen bei führenden Unternehmen wie Aptoide, Samsung und Wanda Games innehatte. Meine Erfahrung umfasst die Zusammenarbeit mit fast allen großen Studios im Bereich Mobile Gaming.

Durch mein intensives Engagement in der Entwicklung von Android-Plattformen entfachte sich die Leidenschaft, meine Erfahrungen mit neueren Spitzentechnologien zu nutzen. Dies führte mich zum Blockchain- Bereich, wo ich das Potenzial sah, ein nachhaltiges Ökosystem zu schaffen, das traditionelle Web2-Benutzer mit der aufstrebenden Web3-Community verbindet.

Zu diesem Zeitpunkt beschäftigte sich mein langjähriger Freund und CEO von Reality Games, John Woznowski, mit der Entwicklung einer Web3-Plattform für ihr beliebtes Handyspiel Landlord GO. John erkannte mein Fachwissen und meine Vision und lud mich ein, die Entwicklung, das Marketing und das Wachstum dessen voranzutreiben, was später zu Reality Metaverse werden sollte. Die Gelegenheit, dieses Unternehmen mitzugründen, passte perfekt zu meinen Schwerpunkten und Ambitionen und machte es zu einem unwiderstehlichen Unterfangen.

Was ist Ihrer Meinung nach das Kernziel von Reality Metaverse?

Das Hauptziel von Reality Metaverse besteht darin, die Spielebranche durch die Einrichtung einer Web3-Plattform zu revolutionieren, die Spieleentwicklern mehr Möglichkeiten bietet. Unsere Plattform nutzt den RMV-Token und Reality NFTs und bietet ein einzigartiges Gewinnbeteiligungsmodell, bei dem die durch Spiele erzielten Einnahmen mit den NFT- Besitzern geteilt werden. Dies ist eine deutliche Abkehr vom traditionellen Modell, bei dem Entwickler erhebliche Gebühren an Plattformen wie Google und Apple zahlen. In unserem Ökosystem werden ähnliche Gebühren an die Gemeinschaft zurückverteilt, wodurch ein gerechteres und unterstützenderes Umfeld gefördert wird.

Darüber hinaus unterstützen wir aktiv Spieleentwickler jeder Größe und stellen wesentliche Finanzierungs- und Marketingressourcen bereit, um ihren Erfolg sicherzustellen. Dieser Ansatz trägt nicht nur zum Wachstum der Entwickler bei, sondern steigert auch den Nutzen und Wert unserer Token und NFTs.

Unser zweites Kernziel ist die nahtlose Integration von Web2-Nutzern in das Blockchain-Ökosystem. Ein beispielhafter Erfolg in dieser Hinsicht ist die Einführung von Landlord GO, einem Spiel von Reality Games mit über 7 Millionen Spielern, das als robuster Proof of Concept für unsere Plattform diente und unsere Fähigkeit demonstrierte, diese Integration effektiv zu erreichen.

Worum geht es bei Reality NFT?

Reality NFT ist ein innovatives Online-Portal für den Kauf, Verkauf und Handel von NFTs, die an reale Standorte gebunden sind und den digitalen und physischen Bereich verschmelzen. Ein besonderes Merkmal ist die Möglichkeit, einen Teil der Einnahmen an NFT-Besitzer weiterzugeben, insbesondere wenn Web2-Spieler mit diesen NFTs verknüpfte Artikel wie ihre 3D-Modelle kaufen. Dieses Setup bietet nicht nur eine einzigartige Investitionsmöglichkeit, sondern ermöglicht es NFT-Besitzern auch, Lizenzgebühren für mobile Spiele zu verdienen, die unsere NFTs als Premium-Inhalte integrieren.

Welche Art von Technologie verwenden Sie, um reale Standorte zu tokenisieren und sie mit dem Metaversum zu verbinden?

Wir arbeiten mit einem großen Pool von 3D-Künstlern zusammen, um detaillierte Modelle realer Orte zu erstellen, beginnend mit 2000 berühmten Orten als NFTs. Diese Modelle reichen von niedriger bis ultrarealistischer Qualität und sind als Premium-Inhalte in unsere Handyspiele integriert. Anschließend verwenden wir proprietäre Technologie, um diese In-Game-Assets mit der Web3-Welt zu verbinden. Darüber hinaus nutzen wir Daten aus der Landlord-Serie und Big Dots Big Data von Reality Games, um diese Orte zu bewerten, indem wir Kunstfertigkeit, Technologie und Daten nahtlos für ein einzigartiges Metaverse-Erlebnis verschmelzen.

Welche Blockchains bauen Sie derzeit auf oder wollen Sie in Zukunft darauf aufbauen?

Wir sind derzeit strategischer Partner von Polygon, aber unsere Vision geht dahin, in Zukunft kettenunabhängig zu werden. Das bedeutet, dass wir derzeit zwar auf der Polygon-Blockchain aufbauen, aber planen, später mehrere Blockchains zu unterstützen. Dieser Ansatz ermöglicht eine größere Flexibilität und Zugänglichkeit sowohl für Entwickler als auch für Benutzer und stellt sicher, dass sich unsere Plattform nahtlos in verschiedene Blockchain-Ökosysteme integrieren lässt.

Wir haben gesehen, dass einige GameFi-Projekte aus Gründen des mangelnden Nutzens und eines nachhaltigen Modells kamen und gingen. Was macht Reality NFT anders?

Bei Reality NFT legen wir Wert auf Nutzen und Nachhaltigkeit, was uns von vielen GameFi-Projekten unterscheidet. Anstatt uns ausschließlich auf das Play-to-Earn-Modell zu verlassen, das sich aufgrund der Erschöpfung der Token oft als nicht nachhaltig erwies, verfolgen wir eine andere Strategie. Unser Fokus liegt auf dem Multi-Game-Nutzen von NFTs, der es ihnen ermöglicht, über verschiedene Spiele hinweg einen Anteil am Umsatz der Entwickler zu generieren. Dieses Modell stellt sicher, dass NFTs nur dann Lizenzgebühren abwerfen, wenn Einnahmen generiert werden, was uns motiviert, unsere NFTs kontinuierlich in neue Spiele zu integrieren.

Mit Landlord GO, einem etablierten Spiel mit Millionen von Spielern und einer tron Community, erweist sich unser Ansatz bereits als erfolgreich. Darüber hinaus haben wir sechs weitere Spiele in der Entwicklung und planen die Zusammenarbeit mit externen Entwicklern. Diese diversifizierte Strategie steigert nicht nur den Wert unserer NFTs, sondern sorgt auch für ein stabileres und nachhaltigeres Ökosystem.

Wie lassen sich Reality NFTs in bestehende Handyspiele wie Landlord GO integrieren?

In Landlord GO, einem geostandortbasierten Immobilienhandels- und -verwaltungsspiel, integrieren wir Reality-NFTs, indem wir unsere 3D-Modell-NFTs in das Spiel einbetten. Diese NFTs werden als Premium-Inhalte angeboten, sodass Spieler sie kaufen können, um ihr Spielerlebnis zu verbessern. Diese Integration verleiht dem Gameplay nicht nur eine einzigartige Dimension, sondern bietet den Spielern auch greifbare Vorteile im Spiel.

Bei anderen mobilen Spielen variiert unser Ansatz je nach Design und Wirtschaftsmodell des Spiels. Als Hartwährung nutzen wir entweder NFTs oder den RMV-Token. Diese flexible Strategie ermöglicht eine nahtlose Integration unserer digitalen Assets, passt sich den spezifischen Mechanismen und der Wirtschaftlichkeit jedes Spiels an und bereichert so das gesamte Spielerlebnis.

Wird es in Zukunft weitere Spiele geben?

Auf jeden Fall erweitern wir unser Gaming-Portfolio aktiv. Derzeit entwickeln wir sechs Spiele und suchen kontinuierlich nach Partnerschaften mit weiteren Spieleentwicklern, um das Reality-Ökosystem zu bereichern. Unser Ziel ist es, irgendwann Hunderte von Spielen anzubieten, die mit dem RMV-Token verbunden sind. Diese Spiele werden unsere NFTs nutzen, wodurch den NFT-Besitzern ein höheres Volumen an Lizenzgebühren verschafft wird. Diese Wachstumsstrategie diversifiziert nicht nur unser Angebot, sondern steigert auch den Wert und Nutzen unserer NFTs innerhalb der Gaming-Community.

Wie generieren Reality NFTs einen Mehrwert für ihre Besitzer?

Der Besitz von Reality NFTs bietet eine unkomplizierte und dennoch lohnende Erfahrung. Derzeit behalten NFT-Besitzer ihr Vermögen einfach in ihrer Brieftasche und es fallen täglich Lizenzgebühren an. Diese Lizenzgebühren werden auf ihre Konten auf Realitymeta.io ausgezahlt und können sofort eingefordert werden. In Zukunft planen wir, diesen Prozess durch die Einführung von Gamification-Elementen in das Ökosystem zu verbessern, um das Erlebnis ansprechender und interaktiver zu gestalten.

Der Wertgenerierungsmechanismus unserer NFTs ist recht direkt: Sie dienen als Premium-Inhalte in verschiedenen Spielen. Wenn Spieler mit Spielressourcen interagieren, die mit diesen NFTs verknüpft sind, wird ein Teil der durch solche Interaktionen erzielten Einnahmen den NFT-Eigentümern zugewiesen. Da unsere NFTs einen Teilbesitz darstellen, werden diese Einnahmen gleichmäßig auf alle Anteilseigner verteilt.

Können Sie den Prozess des Erwerbs und Besitzes eines Reality NFT beschreiben?

Der Erwerb eines Reality NFT erfordert ein paar einfache Methoden. Der direkteste Weg besteht darin, unsere Website zu besuchen, zum Marktplatz zu navigieren und NFTs direkt von bestehenden Eigentümern zu kaufen. Für diejenigen, die an Sonderangeboten interessiert sind, bieten wir tägliche Features, die drei Standorte hervorheben, und Top-Angebote für Großeinkäufe zu ermäßigten Preisen, ideal für Benutzer, die gewinnbringend weiterverkaufen möchten. Darüber hinaus bieten wir alle zwei Wochen Lootboxen an, die die Möglichkeit bieten, seltene NFTs zu einem Startpreis von nur 20 USDT zu erhalten.

Neben dem Direktkauf eröffnet die aktive Mitgliedschaft in unserer Community eine weitere Möglichkeit, NFTs zu erwerben. Wir veranstalten regelmäßig Veranstaltungen mit einem Belohnungssystem, das allen Teilnehmern Preise garantiert. Dieser Ansatz fördert nicht nur das Engagement der Gemeinschaft, sondern dient auch dazu, unsere Wertschätzung für ihre kontinuierliche Unterstützung zum Ausdruck zu bringen.

Wie stellen Sie die Sicherheit und Authentizität von Reality NFTs sicher?

Um die Sicherheit und Authentizität von Reality NFTs zu gewährleisten, bieten wir einfache Verifizierungsmethoden an. Der wichtigste Weg, die Legitimität Ihrer NFTs zu bestätigen, besteht darin, Ihr Portfolio auf der Reality Metaverse-Website zu überprüfen. Wenn Ihre NFTs dort angezeigt werden, sind sie authentisch.

Darüber hinaus ist es für Benutzer, die NFTs auf Sekundärmärkten kaufen, wichtig, die trac zu überprüfen. Authentische Reality-NFTs werden in der Reality-NFT-Sammlung aufgeführt.

Reality Metaverse hat einen Token namens „RMV“. Welche Rolle spielt der Token im Ökosystem?

Der RMV-Token dient als zentrales Element im Reality Metaverse-Ökosystem mit unterschiedlichen Rollen für NFT-Besitzer und Spieleentwickler.

Für NFT-Besitzer besteht der Hauptnutzen des RMV-Tokens darin, NFT-Lizenzgebühren zu erhalten. Diese Lizenzgebühren werden in RMV ausgezahlt, mit dem Eigentümer weitere NFTs erwerben oder an verschiedenen Börsen gegen andere Token oder Fiat eintauschen können. Darüber hinaus stärkt der RMV-Token unsere Community durch ein DAO. Hier können Token-Inhaber abstimmen, um Entscheidungen zu beeinflussen, z. B. auszuwählen, welche Spiele zu unserem Ökosystem hinzugefügt werden sollen, oder sich gegen die Veröffentlichung bestimmter Spiele zu entscheiden.

Für Spieleentwickler bietet RMV entscheidende Unterstützung in zwei Hauptbereichen: Es leistet einen Beitrag zu den Game Development and Marketing Funds und unterstützt sie bei der Entwicklung und Werbung von Spielen, und es unterstützt Community Grants für die Ausrichtung spezieller Live-Operations-Events, um die Einnahmen aus Spielen zu steigern.

Eine Schlüsselstrategie in unserem Ökosystem ist die Aufrechterhaltung eines konstanten Kaufdrucks für RMV. Spieleentwickler sind verpflichtet, einen Teil ihrer Einnahmen (30 %) in Fiat-Währung an uns zu zahlen. Wir verwenden diese Mittel, um RMV-Tokens zurückzukaufen, die dann als Lizenzgebühren an die Community weitergegeben werden. Community-Mitglieder haben die Flexibilität, in zusätzliche NFTs zu reinvestieren, ihre Lizenzeinnahmen zu steigern, sich zu einem trac effektiven Jahreszins an Spielen zu beteiligen oder ihre Token gewinnbringend zu liquidieren. Ein Teil dieser Mittel wird auch für die weitere Vermarktung der von uns veröffentlichten Spiele verwendet.

Was ist der ideale Traum/die ideale Vision für Reality Metaverse?

Unsere ultimative Vision für Reality Metaverse ist es, uns als führender Web3-Spiele-Publisher zu etablieren, bei dem die Community nicht nur ein Teilnehmer, sondern ein wichtiger Entscheidungsträger und Miteigentümer ist. Ich bin seit über 20 Jahren in der Gaming-Branche tätig und habe miterlebt, wie viele Studios Schwierigkeiten hatten, die nötigen Investitionen für die Fertigstellung ihrer Projekte zu sichern. Oft wird der Spielemarkt von älteren Titeln von Top-Publishern dominiert, so dass wenig Raum für neue und innovative Spiele bleibt.

Bei Reality Metaverse möchten wir diese Erzählung ändern, indem wir diesen Studios eine Plattform bieten, auf der sie ihre Spiele nicht nur fertigstellen, sondern auch einem breiteren Publikum präsentieren können. Diese Initiative wird die traditionelle Web2-Gaming-Community mit dem aufstrebenden Web3-Bereich verbinden und so eine symbiotische Umgebung schaffen, von der beide Communities profitieren. Die Mitglieder unserer web3-Community werden mit Tantiemen belohnt, während web2-Spieler Zugang zu einem breiteren Spektrum einzigartiger Spielerlebnisse erhalten.

Der Übergang von Web2 zu Web3 ist ein entscheidender Aspekt unserer Strategie, und wir sind bestrebt, diesen Wandel in der Gaming-Branche anzuführen und zu erleichtern. Dabei handelt es sich um mehr als nur ein Geschäftsmodell; Es geht darum, ein neues Paradigma im Gaming zu schaffen, bei dem Inklusivität, Innovation und Gemeinschaftsverantwortung im Vordergrund stehen.

In welchem ​​Stadium befindet sich Reality Metaverse derzeit und wie geht es mit dem Projekt weiter, um die „ideale Vision“ zu verwirklichen?

Reality Metaverse befindet sich in einem wichtigen Stadium und hat unser Konzept erfolgreich mit Landlord GO getestet, wodurch wir uns als von der Gemeinschaft finanziertes Projekt etabliert haben. Unser Marktplatz floriert, mit einer großartigen Benutzererfahrung und einem soliden Modell für Spieleentwickler.

Unser unmittelbarer Fokus liegt auf zweierlei: der Erweiterung unserer Spieleauswahl innerhalb des Ökosystems und der Erweiterung unserer Web3-Community. Die Hinzufügung weiterer Spiele wird die Nachhaltigkeit unseres Gamefi-Modells unter Beweis stellen und den Wert unserer begrenzten Anzahl von NFTs steigern. Dieser Schritt ist entscheidend, um das volle Potenzial unseres Ökosystems zu demonstrieren und unserer Vision einer von der Community betriebenen, nachhaltigen Gaming-Plattform näher zu kommen.

Die bereitgestellten Informationen stellen keine Finanzberatung dar und sind auch nicht als solche gedacht; Stattdessen dienen alle Informationen, Inhalte und Materialien ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. Bei den Informationen handelt es sich möglicherweise nicht um die aktuellsten Informationen, und die Leser müssen ihre eigene Sorgfaltspflicht erfüllen und die Verantwortung für ihr eigenes Handeln übernehmen. Links zu anderen Websites Dritter dienen nur der Bequemlichkeit des Lesers, Benutzers oder Browsers; Cryptopolitan und seine Mitglieder empfehlen oder unterstützen den Inhalt der Websites Dritter nicht.

Einen Link teilen:

Ibiam Wayas

Ibiam ist ein optimistischer Krypto-Journalist. In fünf Jahren sieht er sich selbst im Aufbau eines einzigartigen Krypto-Medienkanals, der die Kluft zwischen der Krypto-Welt und der breiten Öffentlichkeit überbrücken wird. Er liebt es, sich mit Gleichgesinnten zu treffen und mit ihnen an ähnlichen Projekten zusammenzuarbeiten. Er verbringt einen Großteil seiner Zeit damit, sein Schreiben und sein kritisches Denken zu verbessern.

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Interview mit Christiaan Eisberg, CEO von Str8Fire
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan