Wird geladen...

Lido DAO übertrifft die Gebühren Ethereum (ETH) und schließt sich dem „Fat App“-Trend an

Lido DAODas erneute Abstecken wird auf Lido DAO wachsen und mit EigenLayer konkurrieren.

In diesem Beitrag:

  • Lido DAO (LDO) übertrifft die im Ethereum Hauptnetz gezahlten Gebühren aufgrund einer Kombination aus der Verwendung skalierbarer L2-Schichten und einem Wachstum der Lido DAO-Aktivität.
  • Lido DAO kontrolliert immer noch einen großen Teil der eingesetzten ETH.
  • Das erneute Abstecken wird auf Lido DAO wachsen und mit EigenLayer konkurrieren.

Die Lido-DAO-Gebühren steigen aufgrund des gestiegenen Interesses am ETH-Stake. Sie übertrafen kurzzeitig die von Ethereum , da die direkte Nutzung des großen Netzwerks zurückging.  

Lido DAO ist nach wie vor die führende App für liquide Einsätze und verwaltet mehr als 40 % der eingesetzten ETH. Das gestiegene Interesse an Einlagen treibt die Gebühren in die Höhe und steigert die Beliebtheit des Re-Stake-Tokens von Lido.  

Lesen Sie: EigenLayer verbessert die EigenDA-Sicherheit, um Sybil- und DDoS-Angriffen entgegenzuwirken

Der jüngste Trend steigender Gebühren bringt eine „Fat-App“-Saison mit sich. Aufgrund von Skalierungslösungen und geringerer On-Chain-Aktivität sind große Blockchains kein direkter Umsatztreiber mehr. Stattdessen fließen Gebühren aus den Apps selbst ein. In Zeiten langsamer Token-Preisbewegungen erhöht das Potenzial für Gebühren und Umverteilung neben anderen Anreizen die Attraktivität von DeFi Projekten.

Diese Gebühren fallen unabhängig von den regulären Transaktionspreisen an und werden zu Einnahmen für das Protokoll. Einige Protokolle haben einen Zeitplan zur Umverteilung der Gebühren an Token-Inhaber. Fette Apps signalisieren auch, dass sich Benutzer an bestimmten DeFi Hubs gebündelt haben, die die größten Renditen und ein gutes Risikoprofil versprechen.  

Staker, denen 32 ETH für einen Solo-Knoten fehlen, können mehreren Projekten, einschließlich Rocket Pool, beitreten und sowohl den effektiven Jahreszins aus dem Staking-Smart- trac als auch entsprechende Token zur erneuten Verwendung in DeFi Protokollen erhalten.

Lido DAO bleibt der Anführer des Absteckprotokolls

Lido DAO hat einen Wert von mehr als 32 Milliarden US-Dollar und ist damit eines der größten DeFi Protokolle. Der Wert basiert auf dem Ethereum Marktpreis multipliziert mit der Menge der eingesetzten ETH. Lido DAO erhebt auf dieser Aktivitätsebene jährliche Gebühren in Höhe von 1,22 Milliarden US-Dollar

Lesen Sie auch: DeFi Revival: In wechselnden Narrativen erscheinen gebührenpflichtige Protokolle attraktiver

Ein Grund für das Wachstum ist die relative Leichtigkeit und der First-Mover-Vorteil von Lido DAO. Das Projekt wird auch von DappRadar unterstützt, was ein einfacheres Abstecken ermöglicht. Basierend auf Aktivitätsdaten erzielt Lido DAO seine Ergebnisse mit rund 9.000 monatlich aktiven Wallets.

Die Einnahmen von Lido DAO erreichten im März mit über 115 Millionen US-Dollar ihren Höhepunkt, lagen in den letzten Monaten jedoch zwischen 79 und 90 Millionen US-Dollar. Nach Abzug der Kosten bringt das Protokoll monatlich zwischen 2 und 5 Millionen US-Dollar ein.

Die Aktivität auf Lido DAO unterstützt auch Curve, eines der riskanteren, aber entscheidenden Protokolle. Curve trägt über 40 % des stETH-Volumens, weitere 52 % entfallen auf Bybit. Curve bleibt eine der „fetten Apps“, die im vergangenen Monat Token-Anreize in Höhe von 3,9 Millionen US-Dollar verteilt hat.

Der in Lido DAO festgelegte Wert ist höher als bei allen anderen kombinierten Absteck- und erneuten Absteckprotokollen. Nur etwa fünf Protokolle haben einen Wert von mehr als 1 Milliarde US-Dollar. Lido DAO wiederholte das Kunststück von JitoDAO, das sich ebenfalls als „fette App“ herausstellte. Kürzlich hat JitoDAO auch mehr Apps angezogen als das Solana Hauptnetz.

Lido DAO erweitert sein Re-Stake-Programm

Ein Grund für den Anstieg der Gebühren ist, dass Lido DAO sein natives Re-Stake-Programm startet. Bis vor kurzem wurde stETH nur in Apps von Drittanbietern als wertvolles Asset für Sicherheiten verwendet.  

Nach der erneuten Eröffnung wird Lido DAO stETH als weitere Sicherheitsebene für eine neue Reihe von Apps verwenden. Dadurch kann Lido DAO direkt mit EigenLayer konkurrieren und eine neue Gruppe von Apps anbieten, ähnlich den Actively Validated Services (AVS).  

Kürzlich gab Lido DAO bekannt, dass es mit Mellow Finance zusammenarbeiten wird, um spezielle stETH-Tresore zu bauen. Mellow wird im Gegenzug für die Sperrung von stETH-Sicherheiten auch einen neuen Liquid Restating Token (LRT) ausgeben. Darüber hinaus möchte Lido Finance die Anzahl der Validatoren erweitern. Trotz der großen Anzahl von ETH, die über Lido gesperrt werden, unterstützen die meisten Token rund 40 etablierte Validatoren.

Derzeit konzentriert sich stETH hauptsächlich auf eine Handvoll Protokolle, so dass ein kleiner Anteil des Angebots von 9,6 Mio. verbleibt. In den letzten Monaten floss auch Lido DAO stETH in RestakeFi, allerdings in geringerem Maße als EigenLayer. Diese Praxis wird als Möglichkeit angesehen, auch in einem stagnierenden Kryptomarkt Renditen zu erzielen, kann jedoch zu Abhängigkeiten führen, die auf Vermögenswerten basieren, die durch mehrere Protokolle gesperrt sind.

Nach dem jüngsten Abschwung wurden LDO-Token bei 2,09 $ gehandelt, immer noch über der Basislinie des Bärenmarktes. Der Preis von stETH sank auf 3.372,11 $ und lag damit auf dem Niveau des ETH-Marktpreises. Derzeit bietet stETH keinen Aufschlag, und tatsächlich wurde stETH im letzten Quartal größtenteils mit einem leichten Abschlag gehandelt.


Kryptopolitische Berichterstattung von Hristina Vasileva

In diesem Beitrag markierte Themen: | | | |

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Roaring Kitty gibt 6,6 % der Anteile an Chewy per SEC 13G-Einreichung bekannt
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan