Wird geladen...

Der CEO von Grayscale teilt ein Update zu seinen Bitcoin ETF-Abflüssen mit

In diesem Beitrag:

  • Michael Sonnenshein, CEO von Grayscale, gab bekannt, dass er der Ansicht ist, dass sich die Bitcoin ETF-Abflüsse des Unternehmens einem Gleichgewicht nähern.
  • Herausforderungen auf dem Bitcoin ETF-Markt.

börsengehandelten Bitcoin des Unternehmens veröffentlicht Laut einem Bericht von Reuters sagte Sonnenshein, dass er davon ausgeht, dass die Bitcoin ETF-Abflüsse von Grayscale ein Gleichgewicht erreichen. Er erwähnte dies kürzlich in einer Folge von Inside ETFs.

Der CEO von Grayscale teilt Details zu seinem Bitcoin ETF mit

Bitcoin an der Spitze zu bleiben, seit die US-amerikanische Börsenaufsichtsbehörde (SEC) das Unternehmen und einige andere im Januar zugelassen hat Diese Genehmigung erfolgte nach einem jahrzehntelangen Kampf zwischen Unternehmen und der Agentur vor der Genehmigung für Unternehmen, die Anlageprodukte aufzulisten. Laut einer BitMEX-Recherche verzeichnete der Bitcoin Der jüngste Preisanstieg von BTC hat jedoch dazu beigetragen, den dent des verwalteten Vermögens (AUM) zu mildern, das nun bei 23,13 Milliarden US-Dollar liegt.

Sonnenshein stellte fest, dass sich der Fonds nun einem Gleichgewichtsniveau annähert. „Wir glauben, dass der Fonds begonnen hat, ein gewisses Gleichgewicht zu erreichen, in dem einige der erwarteten Abflüsse, sei es ein Teil des Insolvenzverkaufs oder einige Anleger, die vielleicht Umtauschgeschäfte getätigt haben, größtenteils hinter uns liegen“, sagte er . Der CEO von Grayscale stellte klar, dass einige der Abflüsse mit der Beilegung der Insolvenz von FTX und anderen Unternehmen zusammenhingen. Darüber hinaus wies er darauf hin, dass einige Anleger den Grayscale ETF verkaufen und sofort einen anderen kaufen.

Herausforderungen auf dem Bitcoin ETF-Markt

Die Mehrheit der Unternehmen, die in den Jahren 2022 und 2023 in die kalten Fluten der Insolvenz gerieten, übernahmen Anteile des früheren Trusts von Grayscale. Da das Produkt bereits in einen ETF umgewandelt wurde, nehmen die meisten von ihnen Gelder ab, um ihre Gläubiger zu bezahlen. Die vollständigen Durchflussdaten spiegeln dies jedoch nicht wider. Obwohl der tägliche Abfluss im März weit von der vorherigen 600-Millionen-Dollar-Grenze entfernt war, gibt es immer noch rote Zahlen. Laut einer BitMEX-Recherche verzeichnete Grayscale am Montag und Dienstag Abflüsse von etwa 303 Millionen US-Dollar bzw. 155 Millionen US-Dollar.

Für die Zukunft hält Sonnenshein es für ideal, mehr Kunden für das Ökosystem zu gewinnen, während das Unternehmen seine Produkte weiter entwickelt. Bitcoin aufrechtzuerhalten . Eine der wenigen Möglichkeiten, dies zu verwirklichen, besteht darin, die im Vergleich zu anderen Unternehmen viel höheren Gebühren senken Im Zusammenhang damit erhebt der BlackRock Bitcoin Trust eine Gebühr von 0,12 % und enj einen massiven Zufluss von Vermögenswerten in Höhe von 17,8 Milliarden US-Dollar.

Letzten Monat gab Grayscale bekannt, dass es mit der SEC Gespräche darüber befinde, einen Teil seiner ETF-Vermögenswerte in einen Bitcoin Mini Trust mit niedrigeren Gebühren umzuwandeln. Das Unternehmen weigerte sich jedoch, die neuen Gebühren offenzulegen. Grayscale verlangt derzeit 1,5 % an Gebühren für seinen ETF, was etwa 0,25 % mehr ist als die Gebühren seiner Konkurrenten. Sonnenshein hat darauf hingewiesen, dass Hoffnung besteht, dass die Gebühren bald gesenkt werden. „Mit der Zeit, wenn die Märkte reifer werden, gehen wir davon aus, dass die Gebühren von GBTC sinken werden“, sagte Sonnenshein.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Indy Autonomous Challenge-Rennwagen bricht Geschwindigkeitsrekord beim Bergsteigen
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan