Wird geladen...

FOMO hat den Bitcoin Fear and Greed Index bei 80 – Wird die extreme Gier Sie kosten?

In diesem Beitrag:

  • Ein Bitcoin Fear and Greed Index von 80 deutet auf extreme Gier unter den Anlegern hin. BTC wird derzeit mit rund 61.000 US-Dollar gehandelt und hat eine Krypto-Marktkapitalisierung von 1,2 Billionen US-Dollar.
  • Extreme Gier auf dem Markt kann die Preisvolatilität verstärken. Anleger kaufen möglicherweise überstürzt Vermögenswerte, ohne deren inneren Wert zu berücksichtigen, was zu schnellen Preisschwankungen und Marktkorrekturen führt.
  • Bitcoin Nachfrage über in den USA notierte Spot bitcoin ETFs stößt auf ein knappes Angebot, was auf langfristige, verkaufsunwillige Anleger zurückzuführen ist.

Der Bitcoin Fear and Greed Index, eine Kennzahl, die die Marktstimmung widerspiegelt, liegt derzeit bei 80, was auf einen Zustand extremer Gier unter den Händlern hinweist. Dieses erhöhte Maß an Gier löst häufig das Phänomen der „Fear of Missing Out“ (FOMO) aus, bei dem Anleger befürchten, potenzielle Gewinne zu verpassen, und impulsive Entscheidungen treffen.  

Obwohl Optimismus auf dem Kryptomarkt ansteckend sein kann, ist es wichtig, die möglichen Konsequenzen zu erkennen, wenn man ausschließlich auf Emotionen reagiert, insbesondere in Zeiten extremer Gier.

Bitcoin wird nahe dem ATH vom November 2021 gehandelt

Der Kryptomarkt erlebt einen Anstieg der Anlegerstimmung, da der Fear and Greed Index für Bitcoin einen unglaublichen Wert von 80 erreicht. Dieser Anstieg deutet auf ein Maß an extremer Gier unter den Händlern hin und weckt Bedenken hinsichtlich der potenziellen Risiken, die mit FOMO-Investitionsstrategien verbunden sind.

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels liegt der Wert von Bitcoin (BTC) bei 60.885,69 $, was einem Rückgang von 0,8 % gegenüber vor einer Stunde und einem Rückgang von 1,3 % seit dem gestrigen Handelsschluss entspricht. Bis heute hat Bitcoin im Vergleich zu seinem Wert vor einer Woche um 18,7 % an Wert gewonnen.

Heute hat Ethereum , die zweitwichtigste Kryptowährung, einen Wert von 3.362,32 US-Dollar. Dies entspricht einem Rückgang von 0,4 % gegenüber vor einer Stunde und 1,4 % seit gestern. Heute ist ETH 12,9 % wertvoller als vor sieben Tagen.

Derzeit liegt die globale Marktkapitalisierung von Kryptowährungen bei 2,38 Billionen US-Dollar, was einer Veränderung von -0,06 % in den letzten 24 Stunden und 111,38 % im vergangenen Jahr entspricht. Derzeit hat BTC eine Marktkapitalisierung von 1,2 Billionen US-Dollar, was einer Dominanz von 50,13 % entspricht. Stablecoins haben mittlerweile eine Marktkapitalisierung von 143 Milliarden US-Dollar oder 5,99 % der gesamten Krypto-Marktkapitalisierung.

Auch wenn steigende Preise vielversprechend erscheinen mögen, geht einem Marktabschwung oft extreme Gier voraus. Von FOMO getriebene Anleger kaufen möglicherweise zu überhöhten Preisen, erleiden jedoch Verluste, wenn der Markt korrigiert. Für Anleger ist es von entscheidender Bedeutung, Vorsicht walten zu lassen und impulsive, auf Emotionen basierende Entscheidungen zu vermeiden.

Auf vergangene Fälle extremer Gier auf dem Kryptomarkt folgten häufig erhebliche Korrekturen. Auf den Bullenmarkt 2017, der durch verstärkte FOMO und Gier gekennzeichnet war, folgte ein anhaltender Bärenmarkt. Anleger, die zu Spitzenzeiten kauften, erlitten erhebliche Verluste, als die Preise einbrachen. Dies war auch im Jahr 2021 der Fall.

Die Marktleistung von BTC

Bitcoin ist auf dem besten Weg, seinen besten Monat seit Dezember 2020 zu erleben. Auch wenn sich die Preise Allzeithochs nähern, glauben viele, dass der Bullenmarkt noch lange nicht vorbei ist.

Der Krypto-Boom im Februar war breit angelegt. Die Spitzenreiter auf dem Markt waren der Governance-Token ( UNI ) von Uniswap, der FIL von Filecoin und Dogecoin (DOGE), die die Zuwächse von BTC übertrafen.

Obwohl der Preis von Bitcoin nahe seinem Allzeithoch liegt, gehen einige Analysten davon aus, dass er weiter steigen wird.

„Wir haben noch nicht einmal ansatzweise die Höhen erreicht, die das wahrscheinlich erreichen wird.“ Alex Thorn, Leiter der unternehmensweiten Forschung bei Galaxy, sagte in einer Marktanalyse, die am Donnerstag auf X (ehemals Twitter) veröffentlicht wurde.

Er erklärte, dass US-Spot- bitcoin ETFs ein „Game Changer“ seien und eine konstante – und zunehmend steigende – Nachfrage nach BTC erzeugten. Mittlerweile besitzen langfristige Anleger über 75 % des Bitcoin -Angebots und sind nicht bereit, zu den aktuellen Preisen zu verkaufen.

Die On-Chain-Transaktionsaktivität im Bitcoin Netzwerk und das Interesse des Einzelhandels an Kryptowährungen bleiben deutlich unter dem Niveau früherer Spitzenwerte.

In einem düstereren langfristigen Ausblick prognostizierte eine Analyse eines JPMorgan-Analysten, dass BTC nach der Halbierung im April auf bis zu 42.000 US-Dollar fallen wird, wenn die Anreize für Bergleute zum vierten Mal in der Geschichte Bitcoin halbiert werden.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir empfehlen tron dent Recherche und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie eine Anlageentscheidung treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

NFT
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan