Wird geladen...

Fintech in Gefahr: Entschlüsselung der Betrugslandschaft

In diesem Beitrag:

  • KI und Zusammenarbeit sind bei der Bekämpfung von Fintech-Betrug von entscheidender Bedeutung.
  • 240 Millionen Pfund Verlust durch APP-Betrug in 6 Monaten verdeutlichen die Dringlichkeit.
  • Community-basierte Strategien verbessern die Bemühungen zur Betrugsprävention

Da sich die Technologie in diesem fortgeschrittenen Zeitalter mit enormer Geschwindigkeit weiterentwickelt, stehen Fintech-Unternehmen vor einer ganzen Reihe von Problemen, die sowohl Innovationschancen als auch -risiken umfassen. Die von der Payments Association durchgeführte PAY360-Ereignisumfrage hat erhebliche Bedenken innerhalb der Branche ans Licht gebracht, darunter den matic aus APP-Betrug, dent und KI-gestütztem Betrug.

Die vorderste Front des Betrugs

Die Umfrage, die die Betrugssituation im nächsten Jahr antizipieren soll, ergab, dass der Autorisierte Push-Payment-Betrug mit 39 % den höchsten Prozentsatz aufweist. Die Art von APP-Betrug, bei der irgendeine Art von Täuschung zum Einsatz kommt, wird als APP-Betrug bezeichnet, bei dem eine Person gezwungen wird, Geld zu senden oder Materialien zu kaufen, die nicht tatsächlich im Umlauf sind; Liebesbetrug ist das deutlichste Beispiel für diese betrügerischen Betrugsarten.   

Diese besondere Form des Betrugs stellt höhere Anforderungen an die Opfer: In den ersten sechs Monaten des Jahres wurden etwa 240 Millionen Pfund dokumentiert, nur um zu veranschaulichen, wie enorm die Auswirkungen sind. Es zeigte sich, dass es nach dem APP-Betrug zwei Formen des Betrugs gab, nämlich dent und KI-induzierten Betrug (18 % bzw. 23 % zusätzlich zum APP-Betrug). Die Verwendung gefälschter oder gefälschter dent ist die betrügerischste Maßnahme bei Betrügereien, bringt einen Schritt näher an die reale Welt und macht den Betrüger glaubwürdiger.  

Das Tüpfelchen auf dem cake ist die neue Ära des KI-gesteuerten Betrugs, die durch Betrüger erweitert wird, die Sprachmodelle verwenden, um eine glaubwürdigere Kommunikation mit ihren Zielen aufzubauen. Obwohl KI von einer großen Mehrheit der dent (57 %) nur als Vermittler bestimmter Arten von Betrug angesehen wird, erkennen viele dieser Personen auch die Schlüsselrolle der KI an vorderster Front bei Detektivoperationen gegen betrügerische Aktivitäten an. Die Analyse von Technologien für maschinelles Lernen und künstliche Intelligenz im Bereich der Betrugsbekämpfung ist kein neues Phänomen; Die einzigartigen Fähigkeiten dieser Technologien können jedoch den Weg für neuere und fortschrittlichere Techniken zur Betrugserkennung und -prävention ebnen.

Stärkung der Betrugsabwehr durch KI und Zusammenarbeit

Die Fähigkeit der KI, durch das Scannen enormer Datenmengen Anzeichen von Betrug zu verarbeiten und zu erkennen, ist der Grund dafür, dass das Betrugsproblem in den Griff zu bekommen ist. Dennoch wird die Integration von Technologie auf diese Weise nicht dadurch eingeschränkt, dass nur die Technologie eingesetzt wird. Dies steht im Einklang mit der kontinuierlichen Überwachung und Optimierung zur Erzielung von Effizienz, wie Riccardo Tordera, Geschäftsführer des EU-Büros der Payments Association, betont.  

Tordera betont die wichtige Rolle von Geselligkeit und Netzwerken im Hinblick auf künstliche Intelligenz (KI) für eine höhere Effizienz beim Schutz von Schulden und Betrugsfällen. Um mit den aktuellen Betrugstrends Schritt zu halten, bedarf es viel mehr als nur der Anschaffung technologischer Funktionen; Es ist das gesamte Universum des Finanzsystems, das es verdienen kann. Der Umfrage zufolge ist für 43 % der dent die Zusammenarbeit mit anderen Finanzinstituten ihre bevorzugte Strategie zum Schutz vor Betrügern. Insgesamt betonten 21 % der dent , dass Zeitschriftenartikel oder Branchenberichte hervorragende Informationsquellen seien, um über solche Bedrohungen auf dem Laufenden zu bleiben.  

Diese gemeinschaftsbasierte Strategie zur Betrugsprävention ist nicht nur eine Grundvoraussetzung für eine umfassende Untersuchung der Probleme, sondern bietet auch den fruchtbaren Boden, auf dem neue Ideen entstehen und schlechte Praktiken weltweit verbreitet werden. Wenn man in sich hineinschaut, zeigt sich angesichts der bevorstehenden Regulierungen wie PSD3, dass es wichtiger ist, sich auf erfolgreiche, echte Lösungen zu konzentrieren und nicht nur auf Innovation.

KI und Zusammenarbeit für Fintech-Sicherheit

Die Geschäftsentwicklung im Fintech-Bereich ist nicht von der dynamischen Veränderung der Bedrohungen verschont, mit denen sie konfrontiert ist. Die Tatsache, dass die Umfrage der Payments Association einen Aktionsplan unterstützt, der darauf abzielt, die verschiedenen betrügerischen Aktivitäten zu beseitigen und die revolutionären Werkzeuge der KI in das System zu integrieren, um die Schaffung einer Umgebung zu ermöglichen, die zusammenarbeitet und die Informationen zwischen den beteiligten Stellen austauscht ist der Punkt, den die Umfrage der Payments Association gerne unterstützt. Angesichts der enormen finanziellen Verluste aufgrund verschiedener Formen der Verschwörung ist die Sorge vor KI-gestützten Systemen nach wie vor so wichtig wie nie zuvor.  

Mit dieser Strategie ist nicht nur die Fintech-Branche vor Cyberkriminellen sicher und schützt die Interessen der Verbraucher, sondern auch die gesamte Branche kann dent , dass die Vorteile des technologischen Fortschritts genutzt werden, ohne dass die potenzielle Gefahr betrügerischer Aktivitäten besteht. Es besteht kein Zweifel, dass dieser freie Weg zur Verwirklichung des Sicherheitsregulierungsrahmens viele Schwierigkeiten mit sich bringen wird. Mit geeigneten Maßnahmen im Betrugsbekämpfungsplan, der KI-Integration und der kollektiven Verantwortung der gesamten Branche liegt die Betrugsbekämpfung jedoch auf dem Weg eines sicheren Sieges und lenkt die Finanzstabilität in die sicherste Richtung.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Microsoft
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan