Wird geladen...

EigenLayer verbessert die EigenDA-Sicherheit, um Sybil- und DDoS-Angriffen entgegenzuwirken

545424
EigenLayer verbessert die EigenDA-Sicherheit, um Sybil- und DDoS-Angriffen entgegenzuwirkenEigenLayer verbessert die EigenDA-Sicherheit, um Sybil- und DDoS-Angriffen entgegenzuwirken

In diesem Beitrag:

  • EigenLayer hat eine Whitelist-Sicherheitsmaßnahme für seine EigenDA-Datenverfügbarkeitsdienste eingeführt.
  • Das neue Sicherheitssystem soll Distributed Denial of Service (DDoS)- und Sybil-Angriffe bekämpfen.  
  • EigenLayer arbeitet daran, eine erlaubnislose Zahlung auf EigenDA zu implementieren.

EigenLayer hat eine Whitelist-Sicherheitsmaßnahme für die Verfügbarkeit seiner EigenDA-Daten im Ethereum Mainnet eingeführt. Die neue Funktion soll bei der Bekämpfung von Sybil- und DDoS-Angriffen helfen. Die EigenLayer Foundation arbeitet auch an der zweiten Phase des EIGEN-Token-Einsatzes, einem wichtigen Schritt im Token-Verteilungsplan des Projekts.

Lesen Sie auch: Update EIGEN Foundation macht neue Ankündigungen zu EIGEN Stakedrop .

Die erweiterte EigenDA-Sicherheitsfunktion nutzt den Ethereum Elliptic-Curve-Digital-Signatur-Algorithmus (ECDSA), um den Dienstzugriff zu sichern und den Schutz zu verbessern. Die ECDSA-Authentifizierung ist eine kryptografische Methode, die die dent überprüft. ECDSA arbeitet nach den Prinzipien der Public-Key-Kryptographie und gewährleistet eine sichere Authentifizierung mithilfe der Elliptischen-Kurven-Kryptographie. Nach Angaben des Eigen-Teams kann EigenDA auch das Internet-Adressprotokoll verwenden, um einen sicheren Zugriff auf den Dienst zu ermöglichen.

EigenLayer stellt neue Sicherheitsfunktion vor

Der Ankündigung zufolge wird EigenLayer mit seiner zusätzlichen erweiterten Sicherheitsfunktion die von ihm bereitgestellten Dienste sichern und die Verfügbarkeit für alle seine Kunden garantieren können. Das Eigen-Team gab außerdem an, dass die kostenlose Stufe von EigenDA einen Durchsatz von 768 Kbit/s alle zehn Minuten bietet und damit die geschäftigsten Rollups auf der Ethereum Blockchain übertrifft. Beispielsweise verwendet Base L-2 auf Ethereum weniger als zwei Blobs pro 10-Minuten-Fenster.

Die kostenlose, erlaubnislose Stufe umfasst derzeit 6 Blobs mit 128 KB pro Stapel, also insgesamt 768 KB alle 10 Minuten. Partner können jedoch mit uns zusammenarbeiten, um mehr anzufordern.   

EigenDA

EigenLayer schlug vor, dass interessierte Parteien mit EigenDA zusammenarbeiten, um Lösungen für ihre Datenanforderungen zu entwickeln. Sie erklärten weiter, dass die Zusammenarbeit mehrere Innovationen und Anwendungen unterstützen würde, die Hochdurchsatzfähigkeiten erfordern. Laut EigenLayer erzeugt EigenDA synthetische Lasten von 0,6 Mbit/s und erreicht einen Spitzendurchsatz von bis zu zehn Megabyte pro Sekunde im Mainnet. In ihrem Beitrag auf X stellte EigenLayer klar, dass die Nutzung von EigenDA jetzt für Rollups im Mainnet kostenlos ist.

EigenLayer erklärt die EIGEN-Token-Verteilung

Das Eigen-Team schloss im Mai dieses Jahres die zweite Phase des EIGEN-Token-Airdrops ab und beendete damit die erste Saison. Das Team verteilte 113 Millionen EIGEN-Token, was 6,7 % des zugewiesenen Vorrats für Luftabwürfe ausmachte. Nach der Inanspruchnahme sperrte EigenLayer vorübergehend alle Token-Transfers bis zum Ende des dritten Quartals 2024.

Dennoch ermöglichte das EigenLayer-Team den Benutzern während dieser Zeit, über das Webportal der Plattform an Delegationsaktivitäten und Einsätzen mit EigenDA-Betreibern teilzunehmen. Berichten zufolge ermöglicht die Plattform Partnern, einen erweiterten Durchsatz anzufordern, der über das standardmäßige kostenlose Kontingent hinausgeht.  

 

EigenLayer EigenDA-Technologie
EigenLayer EigenDA-Update

im Ethereum Mainnet gestartet und verfügt bereits über Einlagen in Höhe von über zwölf Milliarden Dollar. Es nutzt breitere Vertrauensnetzwerke, um neue Proof-of-Stake-Projekte zu eröffnen und die Notwendigkeit separater Sicherheitslösungen zu beseitigen.

Lesen Sie auch: Eigen hält einen gemeldeten Wert von mehr als 20 Milliarden US-Dollar: Riskanter als Meme-Token?

Das Eigen-Team sagte, dass es an der Einführung einer erlaubnisfreien Zahlung für den Blob-Durchsatz arbeite. Das Eigen-Team gab seine Pläne bekannt, die neue Technologie bis Ende 2024 auf den Markt zu bringen. Nach Angaben des Eigen-Teams wird die neue Funktion es Benutzern ermöglichen, hohe Durchsatzanforderungen zu erfüllen, indem sie Bandbreite zu einer festen Rate reservieren. Nach Angaben des Eigen-Teams ist das Token-Anspruchsfenster derzeit bis September 2024 geöffnet, da sich die Eigen Foundation bald auf diversifiziertere und robustere digitale Systeme vorbereitet.

„Bleiben Sie dran: Wir werden in den kommenden Wochen die Vertriebsdetails für Staffel 2 bekannt geben.“

 -Eigen-Stiftung.

EigenLayer unterstützt Actively Validated Services (AVSs), die mehrere Anwendungsbereiche abdecken, darunter die Oracle-, Konsens- und Datenverfügbarkeitsschichten. EigenLayer gab kürzlich den Beginn der zweiten Phase bekannt und versprach, bald Einzelheiten zur Verteilung auszuarbeiten.


Kryptopolitische Berichterstattung von Collins J. Okoth

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Trumps Vizepräsident JD Vance kritisiert Genslers Krypto-Ansatz; Ein wieder aufgetauchter Clip zeigt
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan