Wird geladen...

Dragon's Dogma 2 stößt wegen Leistungsproblemen und Mikrotransaktionen auf Gegenreaktionen

In diesem Beitrag:

  • Dragon's Dogma 2 wird wegen schlechter Leistung und Mikrotransaktionen kritisiert.
  • Capcom entschuldigt sich für die Probleme und verspricht Lösungen für Abstürze und Fehler.
  • Spieler, die von CPU-Last und In-Game-Käufen frustriert sind, verlangen eine bessere Balance.

Trotz Vorfreude und Aufregung wurde Dragon's Dogma 2 Die Beschwerden drehen sich vor allem um Performance-Probleme, den Einsatz des Denuvo-Kopierschutzes und die umstrittene Einbindung von Mikrotransaktionen. Capcom, der Entwickler und Herausgeber des Spiels, reagierte umgehend mit einer Entschuldigung und einem Überblick über seine Pläne, diese Bedenken auszuräumen.

Leistungsprobleme und Denuvo-Kopierschutz

Einer der größten Streitpunkte unter Spielern ist die Leistung von Dragon's Dogma 2, insbesondere auf dem PC. Benutzer haben berichtet, dass sie auf eine erhebliche CPU-Auslastung stoßen, was zu Leistungsproblemen führt, insbesondere in Bereichen, in denen viele Zeichen gleichzeitig auf dem Bildschirm angezeigt werden.  

Dieses Problem wird durch die Einbeziehung des Denuvo-Kopierschutzes verschärft, der in der Vergangenheit wegen seiner negativen Auswirkungen auf die Spieleleistung kritisiert wurde. Trotz der Bemühungen, die Leistung zu optimieren, zielen die von Capcom bereitgestellten Mindest- und empfohlenen Spezifikationen auf eine Bildrate von 30 Bildern pro Sekunde ab, was bei vielen Spielern zur Unzufriedenheit geführt hat.

Eine weitere Quelle der Enttäuschung unter den Spielern ist die Aufnahme von Mikrotransaktionen in Dragon's Dogma 2. Diese Mikrotransaktionen bieten Gegenstände, die normalerweise durch den Fortschritt im Spiel verdient werden, wie z. B. Auferstehungsgegenstände, Optionen zur Charakteranpassung und praktische Gegenstände wie Warp-Marker. 

Die Preise für diese Mikrotransaktionen liegen zwischen 0,89 £ und 4,45 £, was Bedenken hinsichtlich der Spielbalance und der Monetarisierungsstrategien aufkommen lässt. Während Capcom die Verfügbarkeit von Mikrotransaktionen vor der Veröffentlichung offengelegt hatte, stieß ihre Einbeziehung bei der Veröffentlichung auf Kritik von Spielern, die die Integrität des Spieldesigns und des Spielfortschritts in Frage stellten.

Capcoms Reaktion und Pläne

Als Reaktion auf das Feedback der Community hat Capcom eine Erklärung herausgegeben, in der auf die von Spielern geäußerten Bedenken eingegangen wird. Sie haben die Leistungsprobleme erkannt und den Spielern versichert, dass sie kritische Probleme wie Abstürze und Einfrieren aktiv untersuchen und beheben. Darüber hinaus suchen sie nach Möglichkeiten zur Leistungsverbesserung, insbesondere in Bereichen, in denen die CPU-Auslastung einen erheblichen Engpass darstellt.

Darüber hinaus hat Capcom das Problem der Mikrotransaktionen angesprochen und klargestellt, dass alle zum Kauf angebotenen Gegenstände auch durch das Gameplay erworben werden können. Sie haben zugesagt, das Feedback der Community zum Gleichgewicht zwischen Spielfortschritt und Monetarisierung zu berücksichtigen und mögliche Anpassungen in der Zukunft anzudeuten.

Die Veröffentlichung von Dragon's Dogma 2 wurde von einer Welle der Kritik von Spielern , die Bedenken hinsichtlich Leistungsproblemen und der Einbeziehung von Mikrotransaktionen zum Ausdruck brachte. Obwohl das Spiel von der Presse positive Kritiken erhielt, wurde es von der Gaming-Community auf Steam scharf aufgenommen.

Als Reaktion darauf hat sich Capcom entschuldigt und seine Pläne zur Lösung der angesprochenen Probleme dargelegt. Während sie daran arbeiten, die Leistung zu verbessern und ihre Herangehensweise an Mikrotransaktionen zu überdenken, warten die Spieler sehnsüchtig auf Updates und Patches, die ihr Spielerlebnis verbessern.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Rollenspiel
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan