Wird geladen...

Ein Mann aus Colorado bekennt sich eines Kryptobetrugsprogramms im Wert von 2,2 Millionen US-Dollar schuldig

In diesem Beitrag:

  • Ein Mann aus Colorado hat zugegeben, Investoren um 2,2 Millionen US-Dollar betrogen zu haben, und ihm drohen bis zu 20 Jahre Haft. 
  • Aus Gerichtsdokumenten ging hervor, dass der Mann seinen Opfern ein lukratives Angebot gemacht hatte, Gelder im Austausch für hohe Renditen in einen Kryptowährungs-Handelsroboter zu investieren.
  • Der Mann warb über Social-Media-Chats um seine Opfer und überzeugte sie, ihr Geld auf seine Krypto-Wallet zu überweisen.

Ein Mann aus Colorado bekannte sich wegen Betrugsvorwürfen in Höhe von 2,2 Millionen US-Dollar schuldig und muss bei seiner Verurteilung mit einer Freiheitsstrafe von bis zu 20 Jahren rechnen. Gerichtsakten zufolge nutzte der 46-jährige Robert Wesley Robb Social-Media-Plattformen, um seine Anlageidee an ahnungslose Anleger zu vermarkten.  

Lesen Sie auch: CEO und Chief Legal Officer Ripple XRP Fallgerüchten

Roberts Pitch lockte Investoren dazu, nur 100 US-Dollar und mehr als 200.000 US-Dollar zu investieren, und drängte sie, ihm eine Direktnachricht (DM) zu schicken, um die Gelegenheit zu nutzen. Anschließend überzeugte er die ahnungslosen Anleger davon, dass er einen Krypto-Handelsbot mit maximalem Ex trac Table-Value (MEV) entwickelte, der hohe Kapitalrenditen erzielen kann.

Robb überzeugte die Opfer, ihre Investitionen auf sein Krypto-Wallet zu überweisen, und versprach ihnen Erträge, sobald der Bot voll funktionsfähig war. Er überwies das Geld jedoch auf sein Kryptowährungskonto und buchte es anschließend auf sein persönliches Bankkonto ab. Von der US-Staatsanwaltschaft herausgegebene Gerichtsdokumente ,

Mann aus Colorado hat Anlegergelder veruntreut 

Ein bestimmtes Opfer aus Brambleton, Virginia, investierte 100.000 US-Dollar über eine von Robert bereitgestellte Ethereum Kryptoadresse. Tage später soll Robb das Opfer angelogen haben, dass ein anderer Investor seine Gewinne durch die Investition von 300.000 US-Dollar verwässern würde, woraufhin das Opfer weitere 50.000 US-Dollar an Roberts ETH-Adresse schickte. Nach einigen Tagen wandte sich der Investor an Robb und forderte eine Rückerstattung, wahrscheinlich aufgrund der Tatsache, dass der Mann aus Colorado noch keine Erlöse ausgezahlt hatte, worauf Robb mit der Aussage antwortete, dass der Bot sich „aufwärmte“ und bald mit dem Handel beginnen würde.  

Der Mann aus Colorado hat angeblich die Gelder missbraucht, die Investoren an seine Krypto-Wallet geschickt haben, obwohl er den Investoren versprochen hatte, dass sein MEV-Bot bald in Betrieb gehen würde. Bankdaten , dass Robert die Gelder der Anleger für persönliche Ausgaben und Luxuskäufe verwendete. Aus den Dokumenten ging auch hervor, dass er mit den Geldern seine teuren Reisen und Urlaube finanzierte.

Lesen Sie auch: LayerZero-Preis steigt nach Binance Listing: 5 weitere neue Krypto-Listings, die Sie im Auge behalten sollten

Berichten zufolge kaufte Robb mit dem Geld auch Flugtickets und Luxusautos. Er mietete einen Luxusanzug für mehr als 200.000 US-Dollar im Mile High Stadium der Denver Broncos und gab fast 50.000 US-Dollar aus, um seiner Freundin und ihren Familienmitgliedern einen Urlaub auf den Bahamas zu finanzieren. Außerdem kaufte er einen Jeep Wagoneer, Baujahr 2023, für mehr als 100.000 US-Dollar.

Die Verurteilung des Colorado-Mannes ist für den 2. Oktober geplant und die stellvertretenden US-Anwälte Zoe Bedell und Katherine E. Rumbaugh sind die Staatsanwälte in dem Fall. Ihm drohen bis zu 20 Jahre Gefängnis, aber ähnliche Strafen für Bundesverbrechen werden in der Regel mit einer geringeren Strafe geahndet als dem Höchstmaß gemäß den US-Richtlinien zur Verurteilung.

 


Kryptopolitische Berichterstattung von Collins J. Okoth

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Solana durchbricht die 170-Dollar-Marke. Kann der ETF-Hype den 200-Dollar-Anstieg von SOL befeuern?
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan