Wird geladen...

Call of Duty: Warzone bestätigt die Abreise von Ashika Island, wahrscheinlich für immer

In diesem Beitrag:

  • Die beliebte Warzone-Karte Ashika Island wird aus dem Spiel verschwinden, was die Fans glauben lässt, dass classic Verdansk zusammen mit dem nächsten Call of Duty-Titel zurückkehren wird.
  • High Moon Studios verabschiedet sich von Ashika Island, während Raven Software weiterhin nach Interaktionen im Warzone-Kartenmodus sucht.
  • Spekulationen über das nächste Call of Duty-Spiel tauchen auf, während die Fans auf das bevorstehende Xbox-Event warten.

Raven Software hat kürzlich bestätigt, dass Ashika Island, eine der Wiederauferstehungskarten in Call of Duty (COD) Warzone, später in diesem Monat aus dem Spiel genommen wird. Die Entfernung lässt die Fans sich fragen, ob Verdansk bald zurückkehren wird.

Nachdem die Ashika-Insel-Karte erst im Februar 2023 in Warzone eingeführt wurde, verlässt sie die Szene nach etwas mehr als einem Jahr. Raven Software gab in einem Beitrag auf  

Die Abreise der Insel Ashika 

Ashika Island, das seit Februar 2023 als Favorit unter Warzone-Fans gilt, erwies sich als wertvolle Ergänzung des Spiels. Dennoch erklärte Raven Software, dass Ashika Island ab dem 23. Mai 2024 aus der Kartenauswahl von Call of Duty entfernt werde.

Lesen Sie auch: Larian Studios plant die Eröffnung des siebten Studios für neue Rollenspiele in Polen 

High Moon Studios, die Entwickler von Ashika Island, sahen sich gezwungen, die japanisch inspirierte Karte zu schließen. In ihrer Abschiedsnachricht bedankten sie sich bei allen Nutzern für die freundliche Resonanz und versicherten ihnen, dass sie an noch mehr spannenden Inhalten für die Zukunft arbeiten.

Spekulationen über das Comeback von Verdansk

Jetzt, da Ashika Island Call of Duty verlassen wird, fragen sich Fans, ob Verdansk, der ursprüngliche Battle-Royale-Standort in Warzone, bald zurückkehren wird. Seit Ende 2020 gibt es Gerüchte, die von Tom Henderson von Insider Gaming unterstützt werden, dass Verdansk bis Ende 2024 zurückkehren wird.

Lesen Sie auch: Tesla stellt die Steam-Gaming-Unterstützung in neuen Modellen ein

Da Raven Software seinen Kurs geändert hat, sind Fans der Meinung, dass das Studio an einer Wiederbelebung von Verdansk arbeiten könnte. Diese Spekulationen gewinnen weiter an Dynamik, da die Gaming-Community sehnsüchtig auf die Enthüllung des nächsten Hauptspiels von Call of Duty wartet, das angeblich den Titel „Call of Duty: Black Ops Gulf War“ oder „Call of Duty: Black Ops 6“ tragen soll.

COD-Fans freuen sich auf das nächste Xbox-Event

Berichten zufolge werden Microsoft und Activision nächsten Monat ein weiteres Xbox-Event veranstalten, wobei die neue Version von Call of Duty voraussichtlich veröffentlicht wird. Seit einem halben Jahr gibt es Spekulationen über die Umgebung und Handlung des Spiels, und die meisten gehen davon aus, dass die Geschichte auf dem Golfkrieg basiert.

Wenn die Spekulationen über die Rückkehr von Verdansk wahr sind, könnte diese Karte mit der neuen Veröffentlichung des nächsten Call of Duty-Spiels zurückkehren, wahrscheinlich im Oktober oder November dieses Jahres.


Kryptopolitische Berichterstattung von Chris Murithi.

In diesem Beitrag markierte Themen: | | |

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

League of Legends 2XKO Fighter von Riot Games enthüllt geschlossene Alpha-Testtermine
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan