Wird geladen...

BitLicense-Aufsicht in New York auf dem Prüfstand: Ein tiefer Einblick in die Bedenken des Rechnungsprüfers

In diesem Beitrag:

  • Der New York State Comptroller, Thomas DiNapoli, hat Bedenken hinsichtlich der Verwaltung von BitLicense durch das New York Department of Financial Services (NYDFS) geäußert und verwies auf unzureichende Aufsicht und unzureichende Sicherheitskontrollen für Antragsteller.
  • DiNapoli empfiehlt die Einrichtung formeller Verfahren für den Prüfungsnachverfolgungsprozess, und das NYDFS hat den Verbesserungsbedarf erkannt und ein neues BitLicense- Trac eingeführt, um diese Probleme anzugehen.

 

In der dynamischen Welt der digitalen Währungen ist die Regulierungsaufsicht ein Schlüsselfaktor für die Wahrung der Marktintegrität und des Verbraucherschutzes. New York, ein Vorreiter bei der Regulierung von Kryptowährungen, führte 2015 das BitLicense-Framework ein.  

Es war ein bahnbrechender Schritt des New York Department of Financial Services (NYDFS) zur Regulierung von Unternehmen, die mit digitalen Währungen handeln. Eine aktuelle Entwicklung hat jedoch die Wirksamkeit des Regulierungsrahmens auf den Prüfstand gestellt. Der New York State Comptroller, Thomas DiNapoli, äußerte erhebliche Bedenken hinsichtlich der Verwaltung von BitLicense durch das NYDFS und warf einen Schatten auf die Wirksamkeit und Gründlichkeit des Regulierungsansatzes.

Der Bericht des Rechnungsprüfers: Eine kritische Bewertung des BitLicense-Managements

Im Januar veröffentlichte das Office of the Comptroller einen umfassenden Bericht mit Schwerpunkt auf der Lizenzierung digitaler Währungen in New York. Der Bericht lieferte nur eine „begrenzte Sicherheit“ hinsichtlich der Fähigkeit des NYDFS, das BitLicense-Framework angemessen zu überwachen. Angesichts der umfassenderen Rolle des NYDFS bei der Überwachung der Finanzoperationen innerhalb des Staates war dies eine wesentliche Offenbarung. Zu den Hauptproblemen, die DiNapoli hervorhob, gehörte die mangelnde Tiefe der Sicherheitskontrollen für potenzielle Lizenznehmer. Beispielsweise wurde festgestellt, dass von acht in die Stichprobe einbezogenen Antragstellern zwei das obligatorische Verfahren zur Abnahme von Fingerabdrücken nicht abgeschlossen hatten, bevor ihre Anträge genehmigt wurden.

Darüber hinaus wurde das NYDFS dafür kritisiert, dass es wichtige Aspekte wie die Steuerpflichten der Antragsteller oder die Dokumentation ihres Mindestvermögens nicht überprüfte. Das Versehen wirft Fragen zur Robustheit des Überprüfungsprozesses auf, den BitLicense-Antragsteller durchlaufen. Ein weiteres wichtiges Ergebnis war die Entdeckung einer Lücke von drei Jahren bei den alle zwei Jahre stattfindenden Prüfungen, die zur Beurteilung der Finanzlage und der Geschäftssolidität der Lizenznehmer erforderlich waren. In einigen Fällen betrug die Lücke bis zu vier Jahre, insbesondere bei der Einreichung von Dokumenten zur Bekämpfung der Geldwäsche. Der veraltete Charakter dieser Dokumente zum Zeitpunkt der Erteilung einer BitLicense wirft ernsthafte Bedenken hinsichtlich der Aktualität und Relevanz der Informationen auf, auf deren Grundlage solche kritischen Regulierungsentscheidungen getroffen werden.

Empfehlungen und Antwort von NYDFS

Die Empfehlungen von DiNapoli im Lichte dieser Ergebnisse waren klar und konstruktiv. Er betonte die Notwendigkeit, dass das NYDFS formelle Verfahren für den Prüfungsnachverfolgungsprozess einrichtet, um sicherzustellen, dass behördliche Aufsichten minimiert werden. Die Empfehlung ist entscheidend für die Aufrechterhaltung der Integrität und Zuverlässigkeit des BitLicense- Frameworks.

Als Reaktion auf die Prüfung erkannte das NYDFS die Lücke als „Bereich für Verbesserungen“ an und meldete die Einführung eines neuen Verfahrens zur Behebung dieser Probleme. Im April 2023 führte das NYDFS das BitLicense- Trac zur Nachverfolgung von Prüfungsergebnissen ein, mit dem Ziel, die Prüfungsergebnisse und Folgemaßnahmen zu trac und besser zu verfolgen. Allerdings stellte der Rechnungsprüfer fest, dass das NYDFS nur für einen der acht in die Prüfung einbezogenen Lizenznehmer Aufzeichnungen trac vorgelegt hatte, was darauf hindeutet, dass sich die Umsetzung dieser neuen Verfahren möglicherweise noch im Anfangsstadium befindet.

Das BitLicense-Framework ist ein entscheidendes Element in der Regulierungslandschaft digitaler Währungen, insbesondere angesichts der Bedeutung von New York als globales Finanzzentrum. Seit der Gründung im Jahr 2015 sind in New York tätige Kryptofirmen verpflichtet, die Lizenz über das NYDFS zu beantragen. Die Liste der Unternehmen, die die Lizenz erhalten haben, umfasst wichtige Akteure in der Kryptowelt, wie BitPay, Circle, Coinbase, Gemini, Paxos und PayPal. Dies zeigt den weitreichenden Einfluss und die Bedeutung von BitLicense im Bereich der Kryptowährungsoperationen.

Fazit

Die vom New York State Comptroller geäußerten Bedenken sind ein Weckruf für das NYDFS, seine Aufsicht und Verwaltung des BitLicense-Frameworks zu verschärfen. Da sich der Markt für digitale Währungen ständig weiterentwickelt, müssen Regulierungsbehörden wie das NYDFS ihre Prozesse anpassen und verbessern, um sicherzustellen, dass sie die Interessen der Verbraucher weiterhin wirksam schützen und die Marktintegrität wahren. Die Umsetzung der Empfehlungen und das Engagement des NYDFS für Verbesserungen werden von entscheidender Bedeutung sein, um das Vertrauen in das BitLicense-Rahmenwerk wiederherzustellen und sicherzustellen, dass New York weiterhin eine führende Kraft bei der verantwortungsvollen und wirksamen Regulierung des Marktes für digitale Währungen bleibt.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Malta
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan