Wird geladen...

Argentiniens Hauptstadt ist Pionier der Blockchain bei Regierungsausweisen

Meist gelesen

Die meisten fertigen Beiträge werden geladen.

TL;DR

  • Buenos Aires wird ab Oktober eine Blockchain-basierte digitale ID-Wallet namens Quarkid einführen. Mit der Wallet können Bürger unter anderem ihre Geburts- und Heiratsurkunden speichern und verwalten.
  • Die Technologie hinter der Quarkid-Wallet ist Zksync Era, ein Ethereum Layer 2-Protokoll, das Privatsphäre und dent gewährleistet. Extrimian, das Unternehmen hinter Quarkid, plant, diesen Service auf ganz Argentinien auszuweiten.
  • Das digitale ID-Wallet zielt darauf ab, die Interaktion zwischen Bürgern und Regierungsdiensten zu vereinfachen, und plant, zusätzliche Funktionen wie Einkommensnachweise und akademische Überprüfungen aufzunehmen. Bis Ende 2023 wird ein Fahrplan für die landesweite Expansion erwartet.

Die argentinische Hauptstadt Buenos Aires hat mit der Ankündigung der bevorstehenden Einführung einer Blockchain -basierten digitalen ID-Geldbörse namens Quarkid für Aufsehen gesorgt. Diese digitale Geldbörse soll ihre Bürger stärken und ihnen die volle Kontrolle über ihre Daten gewähren. Mit Zksync Era – einem Zero-Knowledge Ethereum L2-Protokoll – möchte Quarkid neue Maßstäbe im Datenschutz setzen.

Quarkid wurde in Zusammenarbeit mit Extrimian, einem lokalen Blockchain-Dienstleistungsunternehmen, entwickelt und ist mehr als nur eine Brieftasche. Es ist eine Blaupause für eine sichere und effiziente Interaktion zwischen einer Regierung und ihrer Bevölkerung. Guillermo Villanueva, der CEO von Extrimian, betrachtet diese Initiative als einen bedeutenden Schritt zur Verbesserung der Wirksamkeit staatlicher Dienstleistungen in ganz Lateinamerika.

Barrierefreiheit und Erweiterungspläne für Dokumente

Die Einführung von Quarkid ist für diesen Monat geplant und wird es dent von Buenos Aires zunächst ermöglichen, wichtige Dokumente wie Geburts- und Heiratsurkunden sicher aufzubewahren. Darüber hinaus werden mit einem November-Update Funktionen wie Einkommensnachweise und akademische Überprüfungen hinzugefügt. Laut Diego Fernandez, Minister für Innovation von Buenos Aires, plant die lokale Regierung, diesen Service letztendlich über 2,5 Millionen dent anzubieten.

Während der Schwerpunkt zunächst auf Basisdokumenten liegt, geht die Roadmap weit über Buenos Aires hinaus. Es gibt Pläne, diese Technologie in ganz Argentinien einzuführen und die gesamte Bevölkerung von 45 Millionen Menschen einzubeziehen. Darüber hinaus könnte Quarkid als Vorbild für andere lateinamerikanische Länder dienen und regionale digitale dent und Sicherheitsstandards verbessern.

Allerdings vollzog sich die Entwicklung nicht isoliert. In diesem Zusammenhang untersuchen argentinische Beamte eine weitere digitale ID-Initiative, Worldcoin, die wegen Datenschutzbedenken in Europa und Afrika einer genauen Prüfung unterzogen wurde.

Trotz dieser Herausforderungen schreitet Buenos Aires mit seiner Vision voran. Die Stadt möchte ein Leuchtturm bei der Implementierung der Blockchain-Technologie zum Wohle der Allgemeinheit werden und die Aufmerksamkeit von Regierungen weltweit auf sich ziehen.

Während das Projekt zunächst grundlegende dent umfasst, reichen die Ambitionen der lokalen Regierung noch weiter. Spätere Updates werden Gesundheitsdaten und Zahlungsverwaltungsfunktionen umfassen und so eine Komplettlösung für dent von Buenos Aires bieten. Der offiziellen Ankündigung zufolge soll bis Ende 2023 eine umfassende Roadmap veröffentlicht werden, die den Weg für eine landesweite Einführung dieser bahnbrechenden Technologie vorgibt.

Daher stellt das Quarkid-Projekt in Buenos Aires einen Wendepunkt in der Anwendung von Blockchain für die Governance dar. Während Datenschutz und Nutzerverantwortung im Mittelpunkt stehen, verspricht die Initiative auch, die Art und Weise, wie Regierungen und Bürger interagieren, zu revolutionieren. Durch die Schaffung einer Umgebung, in der die Privatsphäre respektiert wird und das Dateneigentum an den Einzelnen zurückgegeben wird, setzt Buenos Aires nicht nur auf die Blockchain-Technologie; Es gestaltet das Konzept der digitalen Staatsbürgerschaft im 21. Jahrhundert neu.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Damola Lawrence

Damilola ist eine Krypto-Enthusiastin, Content-Autorin und Journalistin. Wenn er nicht schreibt, verbringt er die meiste Zeit damit, zu lesen und spannende Projekte im Blockchain-Bereich im Auge zu behalten. Er untersucht auch die Auswirkungen von Web3 und Blockchain-Entwicklung, um an der zukünftigen Wirtschaft beteiligt zu sein.

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan