Wird geladen...

RoboFab von Agility Robotics leistet Pionierarbeit in der Zukunft der Produktion humanoider Roboter

In diesem Beitrag:

  • Agility Robotics baut in Salem, Oregon, eine 70.000 Quadratmeter große Fabrik zur Herstellung humanoider Digit-Roboter mit einer Kapazität von über 10.000 Einheiten pro Jahr.
  • Die RoboFab-Fabrik soll später in diesem Jahr eröffnet werden. Die Auslieferung an Kunden ist für 2024 und die allgemeine Marktverfügbarkeit für 2025 geplant.
  • Der COO von Agility zieht Parallelen zwischen RoboFab und der historischen Automobilfabrik von Henry Ford und stellt sich eine Zukunft vor, in der humanoide Roboter allgegenwärtig sind.

Im Rahmen einer bedeutenden Entwicklung im Bereich KI und Robotik steht Agility Robotics kurz vor der Fertigstellung seiner hochmodernen 70.000 Quadratmeter großen Produktionsanlage mit dem treffenden Namen „RoboFab“ in Salem, Oregon. Diese hochmoderne Fabrik, die die weltweit erste ihrer Art werden soll, bereitet sich darauf vor, jährlich mehr als 10.000 Einheiten des bemerkenswerten humanoiden Roboters Digit des Unternehmens zu produzieren. Agility Robotics soll später in diesem Jahr den Betrieb aufnehmen und rechnet damit, seine Digit-Roboter im Jahr 2024 an Kunden auszuliefern. Eine breitere Marktverfügbarkeit wird für 2025 erwartet. Inspiriert von der Vergangenheit zieht Aindrea Campbell, Chief Operating Officer von Agility, eine historische Parallele und vergleicht RoboFab mit die Pioniertage der Automobilindustrie und stellt sich eine Zukunft vor, in der humanoide Roboter in verschiedenen Branchen eine allgegenwärtige Rolle spielen.

Digit ist ein revolutionärer zweibeiniger Roboter

Mit einer beeindruckenden Größe von 175 Zentimetern (5 Fuß 9 Zoll) und einem Gewicht von etwa 65 Kilogramm (141 Pfund) ist Digit ein revolutionärer Zweibeinroboter, der bemerkenswerte Fähigkeiten unter Beweis stellt. Digit ist auf Vielseitigkeit ausgelegt und verfügt über klauenartige Greifhände, die Lasten von bis zu 16 Kilogramm (35 Pfund) tragen können, sowie über die Fähigkeit zum autonomen Aufladen, sodass es bis zu 16 von 24 Stunden funktionsfähig ist. Sein einzigartiges Beindesign, Er erinnert an einen Vogel und bietet außergewöhnliche Flexibilität, sodass Digit lautlos seine Beine hinter sich falten und vor Regalen hocken kann, um Gegenstände mühelos zu holen. Diese Funktionen zeichnen Digit als bahnbrechende Roboterplattform aus, die sich perfekt für die Zusammenarbeit mit Menschen in verschiedenen Arbeitsumgebungen eignet.

Nutzung von KI für erweiterte Kontrolle

Im Zuge der Weiterentwicklung wurde Digit mit fortschrittlichen Technologien wie Kamerasicht und LiDAR ausgestattet. Ursprünglich als Konzept für die Paketzustellung von Ford im Jahr 2019 eingeführt, hat es einen langen Weg hinter sich. Während es mit einem Tablet im Gamepad-Stil gesteuert und mit bestimmten Aufgaben programmiert werden kann, hat Agility Robotics kürzlich eine innovative Reise durch die Integration von Large Language Model (LLM)-KIs begonnen. Dieser neuartige Ansatz ermöglicht es Digit, auf verbale Befehle in natürlicher Sprache zu reagieren und sich sogar als Reaktion auf menschliche Anweisungen zu programmieren. Dieser Sprung in der KI-Integration birgt ein enormes Potenzial für die Verbesserung der Anpassungsfähigkeit von Digit und die Erweiterung seiner Anwendungen in verschiedenen Branchen.

Neugestaltung der Rolle humanoider Roboter in der Arbeitswelt

Der erste Einsatz von Digit umfasst Aufgaben wie den Transport von Kisten und Behältern innerhalb der eigenen Fabrik von Agility und denen früher Kunden. Zu den zukünftigen Ambitionen des Unternehmens gehört es, dass Digit Be- und Entladeaufgaben für LKWs übernimmt und dabei die Fähigkeit des Roboters zur Bewältigung verschiedener manueller Arbeitsaufgaben unter Beweis stellt. Während noch komplexere Aufgaben am Horizont stehen, scheint Agility Robotics bestrebt zu sein, eine Reihe praktischer Anwendungen für seinen humanoiden Roboter zu erkunden.

Während die Behauptung, RoboFab sei die weltweit erste Fabrik für humanoide Roboter, eine Debatte auslösen könnte, unterstreicht die Entstehung solcher Anlagen, darunter die Produktionsankündigung des chinesischen Unternehmens Fourier Intelligence für den GT-1, eine wachsende Dynamik bei der Integration humanoider Roboter in die Arbeitswelt . Je mehr Unternehmen in diese transformative Technologie investieren, desto deutlicher wird, dass die Art und Weise, wie wir arbeiten, vor einem erheblichen Wandel steht. Der Aufstieg humanoider Roboterarbeiter birgt sowohl Herausforderungen als auch Chancen, und da sich die Technologie weiterentwickelt, müssen sich Industrien weltweit darauf vorbereiten, sich an diese sich verändernde Landschaft anzupassen. Machen Sie sich auf den Wandel gefasst, denn die Zukunft der Arbeit eintritt in eine neue Ära, in der humanoide Roboter wie Digit die globale Bühne betreten.

Haftungsausschluss. Die bereitgestellten Informationen sind keine Handelsberatung. Cryptopolitan.com haftet nicht für Investitionen, die auf der Grundlage der auf dieser Seite bereitgestellten Informationen getätigt wurden. Wir tron dringend unabhängige dent und/oder Beratung durch einen qualifizierten Fachmann, bevor Sie Anlageentscheidungen treffen.

Einen Link teilen:

Meist gelesen

Die meisten gelesenen Artikel werden geladen...

Bleiben Sie über Krypto-Neuigkeiten auf dem Laufenden und erhalten Sie tägliche Updates in Ihrem Posteingang

Ähnliche Neuigkeiten

Microsoft
Kryptopolitan
Abonnieren Sie CryptoPolitan